Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuertipps 2015 und "Umlaut-Ordner"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Steuertipps 2015 und "Umlaut-Ordner"

    Steuertipps 2015 ist nicht in der Lage, mit existierenden "Umlaut-Ordnern" wie "Dokumente\Steuerfälle\..." umzugehen, sondern macht Datenmüll aus dem "ä".
    Verwendet wird bei mir Windows 7 64-bit. Ich will den existierenden Ordner ..Steuerfälle.. öffnen, Steuertipps
    ändert den Namen, legt den verstümmelten Ordner an und will hinfort darin arbeiten.
    Nachtrag 06.11.:
    Heute hat Steuertipps 2015 mir allen Ernstes noch den 2014er Ordner unter "Dokumente\Steuerfälle\" (die Version mit echtem "ä") gelöscht. Konkret bei mir nicht tragisch, weil alle Daten doppelt und dreifach gesichert sind, aber für ein Steuerprogramm wohl das absolute AUS.
    Ich werd das Programm 2015 erst einmal nicht mehr benutzen und 2 Wochen abwarten, ob sich etwas tut, dann deinstalliere ich das Programm.
    Die frühere CD-Version war besser. Statt die Oberfläche a la Windows 8 zu gestalten, hätte man sich besser um die Programmfunktionalität und die Datensicherheit gekümmert.
    Zuletzt geändert von psk; 06.11.2014, 10:21.

    #2
    Zitat von psk Beitrag anzeigen
    Steuertipps 2015 ist nicht in der Lage ...
    Es ist jetzt genau meine 14. SteuerSparErklärung. Nie hatte ich Schwierigkeiten.

    Jetzt gehts schon beim Entpacken mit den Dateinamen los. Mit List und Tücke habe ich mich drumrumgemogelt.
    Und Installieren anschließend geht auch nicht, das Programm bleibt einfach stehen.
    Ich werde auch abwarten.

    Kommentar


      #3
      habe auch festgestellt, dass mit den Umlauten etwas nicht stimmt.
      Es erscheint: .... /Documents/Steuerfälle/2014
      Kann es zu Problemen führen?

      Kommentar


        #4
        Der Fehler ist mit dem nächsten Update im Dezember korrigiert.
        Zuletzt geändert von Martin Jung; 04.12.2014, 11:09.
        Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
        Martin Jung

        Kommentar


          #5
          Auf die Gefahr, daß es schon bekannt ist und auch behoben wird hänge ich mein Problem mal hierhin:

          Win7
          Das „virtuelle“ „Eigene Dokumente“ Verzeichnis liegt in D:\ wird aber in dem „echten“ Verzeichnis „D:\Eigene Dateien“ abgelegt.
          Angepaßte Installation, Pfade unverändert gelassen

          SSE legt ein zusätzliches echtes Verzeichnis „D:\Eigene Dokumente“ (leer) an und verwendet dieses, obwohl Daten in dem anderen sind.
          Windows sieht jetzt zwei Verzeichnisse „D:\Eigene Dokumente“

          Kommentar

          Lädt...
          X