Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Betriebliche Altersvorsorge (Grenzgänger Schweiz) wie eintragen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Betriebliche Altersvorsorge (Grenzgänger Schweiz) wie eintragen?

    Hallo,

    ich bin Grenzgänger und arbeite in der Schweiz. Seit 01.01.2010 erhalten Grenzgänger keine Riester-Förderung mehr. Nach einer Rechtsprechung vor dem Bundesfinanzgericht dürfen Grenzgänger jedoch gegenüber inländischen Arbeitnehmern nicht benachteiligt werden. Dadurch kann ein Grenzgänger einen betrieblichen Altersvorsorgevertrag abschließen und diesen steuerlich geltend machen. Zum begünstigten Personenkreis gehören nach § 52 Abs. 24c Satz 2 EStG auch Pflichtmitglieder in einem ausländischen gesetzlichen Alterssicherungssystem.

    Mein Arbeitgeber wurde bei der Direktversicherung als Versicherungsnehmer eingesetzt und ich bin der Begünstigte. Da ich selbst den Beitrag dafür in eine Deutsche Direktversicherung zahle, steht dieser Beitrag auch nicht auf der Steuerbescheinigung meines Arbeitgebers. Fest steht jedoch, dass ich für meinen Beitrag hier in Deutschland keine Steuern zahlen muss. Dies wurde vom Finanzamt auch so akzeptiert und für dieses Jahr von meinen Steuervorauszahlungen abgezogen. Letztes Jahr hatte ich für die Beiträge jedoch noch keine Minderung der Vorauszahlungen. Daher möchte ich die Beiträge jetzt in der Steuererklärung eintragen. In der Steuersparerklärung kann ich nirgends eine Eingabemaske hierfür finden! Was soll ich tun????

    Gruß, Lobo
    Lobo
Lädt...
X