Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2 Wohnsitze Auswahl des FA

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    2 Wohnsitze Auswahl des FA

    Verheiratet, nicht getrennt lebend aber nun 2 Wohnsitze seit März 2020- Hamburg und Schleswig Holstein
    Programm STOPPT --- NICHTS GEHT MEHR--- DAUERFEHLERMELDUNG__auch wenn ich "Finanzamt Manuell" eingebe. Die Auswahl der FAs für Hbg. öffnet sich nicht, nur die FAs für SH, Aber ich will das FA in Hbg. beibehalten.

    #2
    Welches Finanzamt führt die Einkommensteuerveranlagung durch ? Dementsprechend sind die Angaben zu machen. Normalerweise ist das der Hauptwohnsitz.
    Zuletzt geändert von Adi; 02.06.2021, 15:06.

    Kommentar


      #3
      Das ist mir bekannt. Löst aber nicht die DAUERFEHLERMELDUNG und somit den PROGRAMMSTOPP.
      Also das Programm STEHT Kein vor und zurück. Zeitfresser!

      Kommentar


        #4
        Wie lautet die Fehlermeldung ?

        Kommentar


          #5
          Wenn Sie als Wohnsitz einen Ort in Schleswig Holstein angeben, können Sie natürlich kein Hamburger Finanzamt auswählen, oder wo liegt jetzt das Problem. ? Für jeden Ort gibt es nur ein zuständiges Finanzamt.

          Kommentar


            #6
            Mit welcher Funktion geben Sie denn ihren zweiten Wohnsitz ein? Steuerlich relevant ist das doch zum einen erst einmal im Zusammenhang mit einer doppelten Haushaltsführung. Aber das haben Sie nicht explizit beschrieben. Natürlich können Sie so viele Wohnsitze haben, wie Sie sich welche leisten können. Aber ein Wohnsitz muss ihr Wohnsitzfinanzamt sein. Wenn es keine zu nennenden beruflichen Gründe gibt, sollten Sie bei der Auswahl ihres Hauptwohnsitzes zumindest so vorgehen, dass die Angaben mit den persönlichen Daten (Mantelbogen) zum Finanzamt passen.

            Kommentar


              #7
              Wie lautet die Fehlermeldung?
              Screen wg. zu hoher Datenmenge nicht möglich,
              Normale Fehlermeldung, Weiterarbeit erst nach einer Eingabe- weder vor noch ZURÜCK. Ignorieren nicht vorgesehen wie früher.

              Kommentar


                #8
                Wenn Sie als Wohnsitz einen Ort in Schleswig Holstein angeben, können Sie natürlich kein Hamburger Finanzamt auswählen, oder wo liegt jetzt das Problem. ? Für jeden Ort gibt es nur ein zuständiges Finanzamt.
                Person A Erster Wohnsitz Hbg.
                Person B Erster Wohnsitz SH
                Evtl. durch „Zufall“ macht die SSE SH zum Hauptwohnsitz, aber Hbg. ist Hauptwohnsitz, hätte ja auch umgekehrt sein können. 2 erste Wohnsitze sind rechtlich möglich, man hat die Wahl des FA, aber in letzter „Instanz“ kann das FA später noch entscheiden.
                Die Auswahl rechts - bei mehreren Wohnsitzen- bringt keine Tabelle zum Auswählen.
                Das Programm steht durch die Dauerfehlermeldung blockiert

                Kommentar


                  #9
                  Mit welcher Funktion geben Sie denn ihren zweiten Wohnsitz ein? Durch Datenübernahme und Änderung der Adresse. Steuerlich relevant ist das doch zum einen erst einmal im Zusammenhang mit einer doppelten Haushaltsführung. Aber das haben Sie nicht explizit beschrieben. Natürlich können Sie so viele Wohnsitze haben, wie Sie sich welche leisten können. Aber ein Wohnsitz muss ihr Wohnsitzfinanzamt sein. Wenn es keine zu nennenden beruflichen Gründe gibt, sollten Sie bei der Auswahl ihres Hauptwohnsitzes zumindest so vorgehen, dass die Angaben mit den persönlichen Daten (Mantelbogen) zum Finanzamt passen. Ich habe um voranzukommen im Programm ein SH-FA ausgewählt und Ändern das später – maschinell oder manuell – Elster mache ich nicht.
                  Im alten SSE konnte man div. Meldungen erstmal ignorieren und später bearbeiten, hier in diesem Fall bleibt man schon auf Seite 3 Unwiderruflich stehen und kann nicht weiter arbeiten. Zeitfresser.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Jens44 Beitrag anzeigen
                    Person A Erster Wohnsitz Hbg.
                    Person B Erster Wohnsitz SH
                    Evtl. durch „Zufall“ macht die SSE SH zum Hauptwohnsitz, aber Hbg. ist Hauptwohnsitz, hätte ja auch umgekehrt sein können. 2 erste Wohnsitze sind rechtlich möglich, man hat die Wahl des FA, aber in letzter „Instanz“ kann das FA später noch entscheiden.
                    Aber Ihnen ist schon klar, dass Sie sich mit der Ausweisung unterschiedlicher Wohnsitze für die Eheleute so darstellen als seien Sie getrennt lebend und damit den Anspruch auf Zusammenveranlagung, sprich oder des Splittingtarifs riskieren.

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Jens44,

                      beachten Sie bitte die Eingabehilfe und wählen Sie bei den persönlichen Angaben das Bundesland Ihres Finanzamtes aus. An den Prüfungen hat sich nichts geändert. Es gibt Warnungen und Fehlermeldungen.
                      Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
                      Martin Jung

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X