Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anlage KAP INV in der Steuererklärung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anlage KAP INV in der Steuererklärung

    Hallo zusammen,

    In meiner Steuerbescheinigung der Bank stehen 3,52 Euro bei den ausländischen Investmentfonds, die nicht dem inländischen Steuerabzug unterworfen sind.

    Das Programm sagt mir, daß ich die Anlage KAP-INV ausfüllen soll. Ich habe mehrere ausländische Fonds (9 Stück) und ich kann nicht nachvollziehen von welchem dieser Fonds diese 3,52 Euro stammen. Verkauft habe ich nichts.

    Gibt es irgendeine Anleitung wie ich das nun korrekt ausfüllen muß und wo ich die notwendigen Informationen herbekomme?

    Danke für eure Hilfe im Voraus

    #2
    Sie haben doch sicher noch ein paar mehr Informationen auf ihrer Steuerbescheinigung?

    Kommentar


      #3
      Nein, leider steht in der Steuerbescheinigung nichts weiter. Nur die 3,52 Euro (siehe Bild). Wegen dieser 3,52 Euro einen Steuerberater zu beauftragen, der mich geschätzt 100 Euro kostet, sehe ich als unverhältnismäßig an. Deswegen hatte ich gehofft, hier eine Hilfestellung zu bekommen.

      Steuerbescheinigungen_2020.JPG
      Angehängte Dateien
      Zuletzt geändert von Hans1; 14.04.2021, 21:26.

      Kommentar


        #4
        Da steht doch genau drin, was man machen soll, und zwar im letzten Satz (dem in Klammern): Die 3,52 € sind von den bescheinigten Kapitalertrgen abzuziehen. Allerdings kenne ich diesen Fall nur fr Kapitalertrge, die ganz normal in der Anlage KAP angegeben werden, steht ja auch so in der Erluterung.

        In der SSE hakt man da im Eingabefenster fr Steuerbescheinigungen das Feld vor Korrektur der folgenden Kapitalertrge erforderlich an und dann (im Normalfall) noch das Feld vor Zinsen, Dividenden und andere Kapitalertrge (Zeile7/12).

        Dann wird rechts neben dem Eintrag fr Zeile 7 ein blauer Pfeil aktiviert, der zu einem weiteren Dialog fhrt, in dem man den Krzungsbetrag eingeben kann. Gleich oben, und als Grund der Krzung habe ich dann bei mir Summe der als zugeflossen geltenden, noch nicht dem Steuerabzug unterworfenen Ertrgen aus Anteilen an auslndischen Investmentvermgen (im Sinne des 7 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 InvStG 2004 in Verbindung mit 56 Abs. 3 Satz 6 InvStG 2018) in das Textfeld links eingegeben.

        Wenn man dann wieder in das Eingabefenster fr die Steuerbescheinigung zurckwechselt, sieht man bei den Kapitalertrgen rechts neben dem eingegebenen Betrag den vom Programm errechneten gekrzten Betrag.

        Das ganze Verfahren ist natrlich so nur zulssig, wenn in den Jahren vor 2018 alle Ertrge aus besagten auslndischen Fonds immer vollstndig angegeben und korrekt versteuert wurden. Das kann nur der Steuerpflichtige wissen, die Bank nicht, darum kann sie auch den Abzug nicht selber vornehmen.

        Kommentar


          #5
          Danke für die Hinweise. Jetzt habe ich es. Ist eben sehr schwierig für mich, da ich absoluter Steuerlaie bin und mir diese Finanzsprache fremd ist.

          Kommentar


            #6
            Das Problem ist manchmal nicht der Computer, sondern das Problem sitzt vor'm Computer.

            Kommentar

            Lädt...
            X