Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues Steuertipps-Center: Ihre Anregungen oder Kritik

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Martin Jung Beitrag anzeigen
    Hallo Steuerwalli,

    Der Arbeitstagerechner ist noch an den gleichen Stellen wie in den Vorjahren aufrufbar. Vergleichen Sie einfach einmal in Ruhe die aktuelle Version mit der Vorjahresversion.
    Hallo Herr Jung,
    Sorry, mein Fehler mit dem Arbeitstagerechner. Ich hatte ihn eine Hierarchieebene höher gesucht.

    Heute habe ich einen Steuerfall, den ich vorher umbenannt habe (damit keine 'Kachel' im Steuertipps-Center vorlag) durch Doppelklick geöffnet. Ich erhielt eine Fehlermeldung vom Steuertipps-Center und auch vom Programm selbst, bevor ich mit "erneut öffnen" erfolgreich den Steuerfall geöffnet bekam. Das Steuertipps-Center wurde nicht geöffnet. Wie erwartet hat das Programm nachträglich eine 'Kachel' angelegt, als ich danach SSE2021 geöffnet habe. Meine Frage dazu: ist es gewollt, dass bei Doppelklick das Steuertipps-Center NICHT geöffnet wird?

    Kommentar


      #17
      ich wünsche mir als noch relativ unerfahrener Nutzer, der Sie Software nur alle 3 Monate benutzt, folgende sehr hilfreiche Infos wieder, welche
      die "verschiedenen Unter-Steuerarten (oder wie man das nennt)" unter der eigentlichen "Steuerart" mit abgearbeitet werden!
      Erklärung:
      ...also so, wie es füher war, immer, wenn ich im Steurtipps-Center (ehemals Start-Center) zB über den Namen "GEWINNERMITTLUNG" (als "Steuerart") mit dem Cursor fahre, dass ich dann die Infos sehe: "Erfassung betrieblicher Einnahmen und Ausgaben 2020, mit Anlage EUR, Umsatz- und Gewerbesteuererklärung"

      ... das war eine echte Erleichterung für Leute wie mich, die das NICHT professionell, täglich nutzen! Wegen solchen, für mich wichtigen Kleinigkeiten hab ich mich zB für SSE entschieden! Ich hoffe, meine Stimme wird erhört!
      Das sollte doch eigentlich relativ schnell und unkompliziert umzusetzen sein, oder?
      (Hoffnung stirbt zuletzt)
      Grüße aus dem Niederrhein
      ChrisW

      Kommentar


        #18
        Nachdem ich jetzt wieder den Monatsabschluss mit Umsatzsteuervoranmeldung gemacht habe: ich finde die Kacheln nicht nur überflüssig, sondern behindernd. Ich lege nach jedem Versand einer Voranmeldung eine neue (Zwischen-)Version an, die sich dann am Ende des Dateinamens unterscheidet ("_V01", "V02",...). Genau diese Dateinamensendung kann ich wegen der Größe der Kacheln nicht lesen. Wie oben von mir und anderen angeführt: einfach Windows-like machen. Dann kann man sich das alles sparen. Und die einzige "Nicht"-Windows Information ist das Versanddatum der Voranmeldung, aber das brauche ich eigentlich nicht, weil das Monat dann abgeschlossen ist. Ich könnte natürlich jeweils auch den Anfang des Dateinamens zur Unterscheidung ändern. Aber wieso macht man es so kompliziert und erfindet alles immer wieder neu? Viele Fragen, die hier gestellt werden (z.B. Löschen), ergeben sich daraus, dass die Leute die Oberfläche nicht verstehen, ... weil sie Windows gewohnt sind. Aber was soll's. Ich werd es überleben.

        Kommentar

        Lädt...
        X