Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umsatzsteuer Voranmeldung 4. Quartal 2020 nicht möglich?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ich habe mit so geholfen. Mit der Gewinnerfassung 2020 komplett das Jahr 2020 bis 31.12.2020 zu Ende gebucht. Dann mit der Gewinneerfassung 2020 die Voranmeldung versandt. Sind es viele Buchungen ? Bei mir war es überschaubar.
    Zuletzt geändert von Adi; 23.01.2021, 17:02.

    Kommentar


      #17
      Hallo O. Thelen,

      die Summen sehen Sie im Dialog "Umsatzsteuervoranmeldung".
      Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
      Martin Jung

      Kommentar


        #18
        Leider nicht so einfach! Wenn ich die Summen von Hand in SEE eingebe, komme ich leider auch nicht auf die Werte, die mir das Formular anzeigt. Beim Umsatzerlös stimmt es zwar, doch bei den Ausgaben stimmt es hinten und vorne nicht. Dazu zeigt die Erfassungsmaske leider nicht die gesenkte UsSt von 5 bzw 17% an! Das noch als zusätzliche Schwierigkeit!
        Ich habe gottseidank noch zur Kontrolle eine WW Software paralell, mit der ich meine Rechnungen schreibe, die eine Kontrolle der Buchungen aufzeigt, ohne die wäre ich jetzt ziemlich angep..
        Ich frage mich nun wirklich auf was ich mich da eingelassen habe. Da ich nicht mein ganze WE mit dem Mist hier verbringen will, werde ich wohl direkt, wie früher die Daten bei Elster eingeben und gut ist.
        Danke noch mal und schönes WE

        Kommentar


          #19
          Hallo O. Thelen,

          Sie sollen einfach nur die Werte aus diesem Dialog in den anderen Dialog übertragen. Worin genau besteht Ihr Problem, ein paar Zahlen zu übertragen? Siehe Abbildung:


          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_2021-01-23_1800-40.png
Ansichten: 337
Größe: 226,1 KB
ID: 44587


          Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
          Martin Jung

          Kommentar


            #20
            @ O.Thelen

            Ich kann mir nicht vorstellen, wie Sie überhaupt eine komplette EÜR 2020 mit der kompletten Umsatzsteuererklärung für 2020 abgeben wollen bzw. können, wenn Sie das letzte Vierteljahr 2020 getrennt von den anderen drei Vierteljahren in der SSE 2021 erfassen. Also drei Vierteljahre in der SSE 2020 und das letzte in der SSE 2021.

            Sie müssen doch so oder so alle vier Vierteljahre in eine Gewinnerfassung, dann Gewinnermittlung bringen. Oder sie übernehmen wie jetzt schon mehrfach vorgeschlagen nur die Summen.


            Kommentar


              #21
              Als Nutzer von SSE 2020 habe ich die Gewinnerfassung 2020 begonnen, um irgendwann dann auch letztendlich den Abschluß 2020 zu machen. Als nichts ahnenender habe ich die Version 2021 bekommen, in der ja bekanntlich auch die Gewinnerfassung 2020 enthalten ist und als logisch denkender Mensch und weiterhin nichts ahnend, habe ich die Gewinnerfassung im 2021 er Modul (welches gleichfalls Gewinnerfassung 2020 heißt) fortgeführt und die Daten dort übernommen. Um (wie gesagt) nun die UsSt Voranmeldung zu machen, die ja bekanntermaßen DORT nicht läuft.
              martin Jung:
              ich kann leider das Bild nicht öffnen.
              Und ja: vermutlich, bzw ziemlich sicher ist meine Überlegung falsch gewesen mit 2021 weiterzumachen, wenn 2020 noch nicht abgeschlossen ist. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass die neue Version auf die alte "aufbaut" und man mit der aktuellen Version einfach weitermachen kann. Leider fehlt mir hier irgendeine einführende "Schulung" die genau so etwas empfiehlt. Außer 08/15 Yutube Videos habe ich da nichts gefunden, oder liege ich hier auch wieder falsch?

              Kommentar


                #22
                War in der gleichen Situation wie Sie. Was habe ich gemacht. Habe in der Gewinnerfassung 2020 zu Ende gebucht bis 31.12.2020, anschließend auf "senden" gedrückt und fertig..

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von O. Thelen Beitrag anzeigen
                  ... die Version 2021 bekommen, in der ja bekanntlich auch die Gewinnerfassung 2020 enthalten ist ...

                  In der Version 2021 ist nicht die Gewinnerfassung 2020 (laufende Erfassung für 2020), sondern die Gewinnermittlung 2020, das heißt der Abschluss für 2020.

                  In der SSE 2021 ist dann die Gewinnerfassung für 2021.


                  Formel: Im laufenden Jahr erfasst man, im nächsten Jahr ermittelt man.

                  Kommentar


                    #24
                    Hallo O. Thelen,

                    hier noch mal der Hinweis bei der Datenübernahme, den auch Sie erhalten haben. Sie können diesen auch jederzeit über die erste Seite der Gewinnermittlung wieder aufrufen.:
                    Und sonst übertragen Sie ein paar Zahlen. Das dauert ein paar Sekunden!


                    Kein Versand der Umsatzsteuer-Voranmeldung über das Programm-Modul »Gewinnermittlung 2020« möglich

                    Der Versand der Umsatzsteuer-Voranmdeldung ist bis zum Elster-Update im Januar über dieses Programm-Modul nicht möglich.
                    Nutzen Sie hierzu die »Gewinnerfassung 2020« aus der Vorjahresversion.

                    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
                    Martin Jung

                    Kommentar


                      #25
                      Staufer: "Formel: Im laufenden Jahr erfasst man, im nächsten Jahr ermittelt man."
                      Vielen Dank, nehme ich mir nun wirklich zu Herzen!

                      Ich habe noch von der 2020er Version eine Datensicherung gehabt und es war alles halb so schlimm: ich mußte die Daten vom 01.11. bis 31.12. nachtragen, also überschaubar, (eine weitere Stunde Arbeit).
                      Jetzt bleibt mir nur noch die (hoffentlich) letzte Frage: WENN ich nun meine UsSt Voranmeldung glücklich an Elster (mit SSE2020) geschickt habe, DANN sollte ich die "alte" GewinnerMITTLUNG aus SSE2021 löschen und mit meiner "aktuellen" wieder anfangen (die ja nun die gleichen Zahlen haben, wie in SSE 2020? Oder macht das keinen Unterschied (wegen der Abgabe an Elster)?

                      Herr Jung:
                      die Zahlen der Ausgaben stimmten mit der Vorsteuer nicht, deswegen das ganze Galama (16% anstatt 19%), deswegen auch keine "einfache" Übertragung der Summen...

                      Kommentar


                        #26
                        O. Thelen


                        Sie haben jetzt erst die 4. Voranmeldung abgegeben.

                        Jetzt geht es an die Gewinnermittlung für das ganze Jahr 2020.

                        Die machen Sie mit der SSE 2021 wie folgt: Sie öffnen in der SSE 2021 eine leere Gewinnermittlung 2020 und importieren in diese Ihre fertige Gewinnerfassung 2020. Gewinnermittlung EÜR und Umsatzsteuererklärung für 2020 geben Sie aus dieser Gewinnermittlung ab.

                        Jetzt können Sie sich an die laufende Gewinnerfassung 2021 machen. Dazu importieren Sie in eine Gewinnerfassung 2021 die fertige Gewinnermittlung 2020. Uns so weiter, jedes Jahr entsprechend.

                        Kommentar


                          #27
                          Super, vielen Dank für die Info!! Ich bin schon ganz verunsichert, ob ich jetzt "umsteigen" kann oder ob ich noch weitere Daten eingeben muß, wie zB die PKW Nutzung (gefahrene KM) Krankenkassenzahlungen usw.
                          Oder muß das noch in die Erfassung von der Vers 2020 rein (da es ja eine Erfassung ist)
                          Also noch einmal für mich als Dummie: erst ALLES erfassen und DANN umstellen?

                          Kommentar


                            #28
                            Alles was im Jahr 2020 gelaufen ist; erfassen Sie. Wenn alles fertig ist, übernehmen Sie in die Gewinnermittlung. Nur so behalten Sie den Überblick.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X