Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Import Gewinnermittlung in Enkommensteuererklärung nicht möglich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    andrea97

    Sollten Sie Ihre Gewinnermittlung in die SSE 2021 über den Import einer Gewinnerfassung der SSE 2020 im "falschen" Steuerordner angelegt haben, können Sie diese im richtigen Steuerordner noch einmal importieren.

    Hilfsweise können Sie zum Steuerordner, in der sich die neue Gewinnermittlung befindet, zusätzlich noch die dazugehörende Steuererklärung anlegen bzw. aus der Prognose 2020 importieren, falls dort noch keine Steuererklärung angelegt ist.

    Ihre Datensicherheit ergibt sich nur über die importierten Daten des Vorjahres, die quasi Ihr Backup für die SSE 2021 sind. Alles, was Sie an den Dateien 2021 verändern, kann zum Datenverlust führen.
    Zuletzt geändert von Staufer; 09.01.2021, 16:27.

    Kommentar


      #17
      Das bedeutet also, wenn man seine Gewinnermittlung schon fertig hat und dann dummerweise seine Steuererklärung in einem anderen Ordner fast fertig hat und nun die Gewinnermittlung dort integrieren möchte, dies nicht geht.
      Ich habe keine Lust die Gewinnermittlung ODER die Steuererklärung ERNEUT zu erledigen, nur weil das Programm zu DUMM ist, andere Ordner nach einer Gewinnermittlung zu durchsuchen.
      Jahre Lang war es möglich andere Ordner zu nutzen.
      Seht zu das ein Update erfolgt, in der man entweder Fälle im Steuertipps-Center verschieben kann, oder in der Steuererklärung andere Ordner nutzen kann um Gewinnermittlungen zu integrieren.

      Sobald man ja im Windows Explorer die Daten verschiebt, startet die Steuertipps-Center ja nicht einmal...
      Größter Mist überhaupt!

      Kommentar


        #18
        Zitat von Dennis D Beitrag anzeigen
        Seht zu das ein Update erfolgt...
        Lieber Dennis D

        ich bin nur ein User, der Ihnen helfen will. Ich bin also leider kein Ansprechpartner für Kritik.

        Kommentar


          #19
          Staufer Es tut mir leid wenn es aussah als ob ich Sie damit meinte.
          Dies war nicht der Fall. Wenn dies so rüber kam, dann bitte ich um Entschuldigung.

          Die Aussage zum Update und des generellen Zustands der Software war an die Moderatoren und Developer gerichtet.

          Kommentar


            #20
            Dennis D nn

            Kein Problem.

            Wenn man seit 2002 Mitglied im Forum ist, erweckt man halt manchmal den Eindruck, man sei dabei. Und manchmal tut man auch so, selbst wenn das Produkt maßlos enttäuscht.

            Kommentar


              #21
              Hallo Dennis D,

              legen Sie eine Gewinnermittlung im Ordner Ihrer Steuererklärung in der SSE an.
              Kopieren Sie dann in einem Dateiexplorer die Gewinnermittlung aus dem Ordner in den Ordner mit Ihrer Steuererklärung und benennen Sie die Datei um in den Namen, der für die neue Gewinnermittlung von der Software erzeugt worden ist.
              Alternativ erfassen Sie den Gewinn/Verlust und ggf. die Angaben zur Gewerbesteuer und -messbetrag manuell.
              Zuletzt geändert von Martin Jung; 18.01.2021, 20:46.
              Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
              Martin Jung

              Kommentar


                #22
                In meinen Augen ist das ein unzumutbarer manueller workaround mit der Gefahr, dass man genau die falsche Datei überschreibt, da man durch die kryptischen Dateinamen ja keinerlei Überblick mehr hat.

                Wird es dafür einen "normalen" workflow aus der Software heraus geben und wenn ja wann?

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von PeterP Beitrag anzeigen
                  In meinen Augen ist das ein unzumutbarer manueller workaround mit der Gefahr, dass man genau die falsche Datei überschreibt, da man durch die kryptischen Dateinamen ja keinerlei Überblick mehr hat.
                  ... der auch noch den Handlungsempfehlungen auf der Website widerspricht.

                  "Bitte nutzen Sie ausschließlich die Funktionen im Steuertipps-Center um Ihre Steuererklärungen zu öffnen oder ggfs. zu löschen."
                  "Nehmen Sie bitte keine manuellen Änderungen (bspw. über den Windows Explorer oder Apple Finder) an oder in den Steuerordnern unterhalb des Datenverzeichnisses vor. Es kann ansonsten zu Datenverlust kommen."

                  Martin Jung
                  Ich habe Verständnis, dass Sie helfen wollen. Wenn jedoch der Entwickler sich mit der Neuprogrammierung so verstrickt hat, kann es nur heißen: zurück auf Los, neu beginnen und das jahrelange, bewährte Nutzerverhalten berücksichtigen.

                  Kommentar


                    #24
                    Ganz übel, dass auch das Problem auf die miserable "Erfindung" des neuen Dateimanagements zurück geht.
                    Gute Nachricht gestern: Nachdem ich die Frage nach dem Pfad meines Datenverzeichnisses (auf einem NAS) beantwortet hatte, bekam ich die Nachricht, dass das Problem behoben würde. Lasst uns gespannt sein, wann und wie ...

                    Kommentar


                      #25
                      N´abend alle zusammen.
                      Ich hab das gleiche Problem. Bekomme meine Gewinnermittlung von der PV auch nicht in die Steuererklärung. Ist ebenfalls mit der Fehlermeldung, dass der Import abgebrochen wurde. Hab sogar schon den manuellen Workaround probiert. Geht auch nicht.

                      Irgendwer eine Ahnung wann und wie das behoben werden soll?
                      Viele Grüße
                      Frank

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von sunday Beitrag anzeigen
                        Irgendwer eine Ahnung wann und wie das behoben werden soll?
                        Gab leider keine Aussage, wann wir eine Lösung haben werden. Aber die Mail kam ja auch erst vor 4 Tagen...

                        Kommentar


                          #27
                          Hallo sunday,

                          wie auch schon oliver.krist mitgeteilt wurde, können Sie die Datei importieren, wenn Sie derzeit den Steuerordner/das Stammverzeichnis auf ein lokales Laufwerk bzw. ein Laufwerk mit Laufwerksbuchstaben verschieben.
                          Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
                          Martin Jung

                          Kommentar


                            #28
                            Morgen.
                            Meine Netzlaufwerke haben alle einen Laufwerksbuchstaben und es geht nicht.
                            D.h. also, aktuell ist die einzige Lösung, ein Lokales Laufwerk zu nehmen? Dann werde ich mir das mal als letzte Alternative im Hinterkopf behalten. Kann die Steuer eh frühestens Mitte Februar machen und ich hoffe, bis dahin gibts ein Update.

                            oliver.krist Danke für die Info, hatte nicht aufs Datum deines Posts geachtet. Dachte, der wäre schon ein paar Tage älter.

                            Vielen Dank und Grüße
                            Frank

                            Kommentar


                              #29
                              Beachten Sie unseren neuen Beitrag zu den geplanten Änderungen im Dateimanagement.
                              Hinweise zu den Neuerungen gibt es hier
                              Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
                              Martin Jung

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X