Hallo, ich fülle gerade die Steuererklärung für 2010 aus. Nun gebe ich aus dem Bescheid 2009 die KST-Vorauszahlungen für 2010 ein. Meine Vorauszahlen stimmen damit exakt überein. Meine Frage nun: Im Bescheid für 2009 steht: Festgesetzt werden 900.- EUR KST, abzgl. Kap.Ertr.St.200.- EUR, verbleibende Steuer 700.-, bereits getilgt 300.- ich sollte im Jan 2011 400.- nachzahlen. Soweit so gut. Jetzt habe ich ein Problem: Die 300.- bereits getilgte KST habe ich in das Programm eingetragen unter "2010 geleistete Vorauszahlungen". Muss ich nun die nachzuzahlenden 400.- EUR eintragen unter weitere KST, oder nicht? Werden die überhaupt irgnd wo eingetragen? Bei Erstattungen muss ich doch auch eintragen. Nehmen Sie mir meine mögl.weise einfältige Frage nicht übel. Ich bin Rentner und habe mit Steuern an und für sich absolut nichts am Hut. Dachte mir, ein Programm ausfüllen müsste doch möglich sein. Ich freue mich schon auf Ihre Antworten und verbleibe mit freundlichen Grüßen, M.K.