Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Falsche Steuerberater Berechnung??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Carposept
    antwortet
    die geantwortet?

    Einen Kommentar schreiben:


  • UrsulaNeubitz
    antwortet
    Hallo!
    Ich finde, dass es sehr verbreit ist. Solches Ploblem hatten meine Eltern.
    ich schreibe jetzt Bachelorarbeit über (ich studiere Jura) und das ist aktuell.

    Einen Kommentar schreiben:


  • eugenie
    antwortet
    auch bereits beantwortet!
    E.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ioginore
    hat ein Thema erstellt Falsche Steuerberater Berechnung??.

    Falsche Steuerberater Berechnung??

    Hallo,
    ich bin auf eure Hilfe angewiesen und hoffe aufgrund eurer Erfahrung und eurem Wissen, einen guten Rat zu bekommen.
    Ich habe unserem damaligen Steuerberater den Auftrag gegeben unsere Einkommensteuer und Umsatzsteuer für 2011, 2012, 2013 und 2014 zu bearbeiten.
    Nach Bearbeitung unserer Unterlagen, laut seinem Ergebnis welches an das Finanzamt gesendet wurde, sollten wir circa 20.000 EURO vom Finanzamt zurückerstattet bekommen.
    Der Steuerberater hat uns eine Rechnung von über 7.000 EURO ausgestellt, die auch beglichen wurde.
    Nun, nach langer Zeit sind auch die Bescheide gekommen.
    Das Ergebnis ist, statt 20.000 EURO vom Finanzamt zurückerstattet zu bekommen, müssen wir an das Finanzamt circa 20.000 EURO nachzahlen!
    Da immer das Finanzamt recht hat, scheint mir, dass der Steuerberater seine Arbeit nicht richtig gemacht hat.
    In Zwischen haben wir dem damaligen Steuerberater gekündigt, und der neue Steuerberater hat uns auf die falsche Berechnung aufmerksam gemacht.
    Die Frage an euch ist wofür hatte ich die 7.000 EURO bezahlt?
    Kann man Gerichtlich, auf Grund falscher Berechnung, etwas dagegen machen, um mein Geld zurückzubekommen?
    Danke für eure Hinweise
Lädt...
X