Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abweichungen im elektronischen Steuerbescheid

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Abweichungen im elektronischen Steuerbescheid

    Die Überprüfung meines Steuerbescheids durch das Programm hat Abweichungen ergeben, denen ich gerne auf den Grund gehen würde. Es handelt sich um die Position "Einkünfte aus Gewerbebetrieb als Einzelunternehmer (Ehefrau)". In der vom Programm erstellten Tabelle "Vergleich des Steuerbescheids mit der Steuererklärung" stellt sich die Situation wie folgt dar:

    * Wert in der Steuererklärung: 0,00
    (stimmt, es waren keine Eingaben erfolgt)

    * Wert lt. Steuerbescheid (ELSTER): (größer Null, falsch)

    Der schriftliche Steuerbescheid ist in diesem Punkt korrekt, d.h. es werden für die Ehefrau keine Einkünfte aus Gewerbebetrieb als Einzelunternehmer ausgewiesen.

    Ich frage mich jetzt, wo der Fehler bei der elektronischen Überprüfung des Steuerbescheids herkommt:

    a) Hat das Finanzamt (Bundesland Hessen) falsche Daten rückübermittelt?

    b) Hat das Steuerprogramm die Daten falsch gelesen / verarbeitet?

    Es wäre hilfreich, wenn ich die vom FA elektronisch rückübermittelten Daten unabhängig vom Steuerprogramm lesen und überprüfen könnte. Gibt es da eine Möglichkeit? (z.B. mit ELSTER Formular?)

    #2
    Gibt es diese falschen Wert überhaupt nicht oder nur an anderer Stelle in Ihrem Bescheid?
    Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
    Martin Jung

    Kommentar


      #3
      Es gibt an anderen Stellen auch Abweichungen, aber ich kann nicht erkennen, wo der Wert "hingerutscht" sein könnte. Es taucht jedenfalls in der Vergleichstabelle nigendwo der gleiche Differenzbetrag mit umgekehrtem Vorzeichen auf.

      Kommentar


        #4
        Könnten Sie uns eine Steuerfalldatei zur Verfügung stellen?
        Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
        Martin Jung

        Kommentar


          #5
          In den Bescheiddaten ist tatsächlich ein Betrag für Gewerbe erfasst. Wir haben dies einmal ins Elsterforum zur Prüfung eingestellt.
          Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
          Martin Jung

          Kommentar


            #6
            Hallo,

            ich habe heute eine Antwort von den Entwicklern der Finanzverwaltung erhalten.

            Es handelt sich hier um einen Fehler in der Finanzamts-Software, der bereits behoben wurde. Der Papier-Bescheid war davon nicht betroffen. Bescheiddaten, die nach dem 31.3.2009 abgeholt wurden, sollten diese Abweichung nicht mehr anzeigen.
            Viele Grüße
            Andreas Reichert

            Kommentar

            Lädt...
            X