Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Selbstanzeigen bei Steuerhinterziehung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Selbstanzeigen bei Steuerhinterziehung?

    Hallo zusammen,
    mal eine "doofe" Frage. Angenommen jemand hat Steuerhinterziehung begangen und bereut dies nach 3 Jahren. Besteht dann nach wie vor die Möglichkeit sich selbst anzuzeigen (da steht NUR dass es grundsätzlich möglich ist, aber nicht wie lange NACH der "Tat")? Danke für eure Hilfe vorab!

    #2
    Der Paragraf
    https://dejure.org/gesetze/AO/371.

    Das Verfahren
    https://www.lfst-rlp.de/home/steuerf...ung/index.html

    Vollständig melden, bevor das FA etwas vermutet. Drei Jahre sind noch rechtzeitig. Wenn die Reue jetzt kommt, handeln! Auf die Verjährung zu warten, kann teuer werden.

    Kommentar


      #3
      Je nach Höhe des hinterzogenen Betrages ist zu überlegen, ob ein fachlicher Beistand hinzugezogen werden sollte. Es gibt bei der Formulierung der Selbstanzeige diverse "semantische Fallstricke".

      Kommentar


        #4
        Wieso will man sich denn auf einmal stellen? (nicht falsch verstehen)
        Aber gibt es denn schon Vermutungen vom Finanzamt etc.?
        Sollte dieser der Fall sein, oder auch nicht, spielt ja keine Rolle, würde ich es einfach tun.
        Nicht nur für das eigene Gewissen, sondern kommt das auch bei denen besser rüber und die Strafe könnte dann milder ausfallen.

        Kommentar

        Lädt...
        X