Posts by bruddo/neddo

    Also so weit ist ja schon vieles geklärt worden. Ich kann den bisher getroffenen Aussagen auch anstandslos zustimmen. Jedoch sollte man sich nicht bekriegen, sondern den Fragenstellern mit Rat und Tat zur Seite stehen.


    Den Fall Eddy Scharf würde ich bei der hier gestellten Frage nicht direkt anbringen. Denn hier gab es die Besonderheit, dass Poker erstmals als eine Art Geschicklichkeitsspiel anerkannt wurde und nicht nur als reines Glücksspiel bewertet wurde. Jedoch ist es auch ein interessanter Fall den man trotzdem studieren kann.


    In jedem Falle sollte ein einmal Gewinn auf solchen Seiten keine großen Wellen auslösen. Wenn man jedoch regelmäßig hohe Gewinne einstreicht, dann wird das Finanzamt hellhörig und wird zur Kasse beten. Von daher lieber ein wenig Geld beiseite legen für alle Eventualitäten.

    soweit cih weiß ist das möglich. allerdings muss man nachweisen, dass es wirklich nur als Arbeitszimmer genutzt wird und nicht zu einem anderen Zweck.Da das schwierig ist, weiss ich da auch keine Lösung.

    oke steuerselkuchen!
    gut, das könnte vielleicht ein Hinweis darauf sein, warum dein Schwiegervater dir nicht unbedingt vertrauen will, was Geldanlagen betrifft... Guter Rat ist teuer, schlechter Rat noch teurer.
    Baccarat ist tatsächlich ein Kartenspiel, das ist das, was James Bond zB immer in den Filmen spielt. Ähnlich wie beim Black Jack muss der Spieler auf eine bestimmte Punktzahl kommen, in dem Fall ist das neun. Das Zählsystem finde ich dabei etwas gewöhnungsbedürftig, Ass steht für eins und alle Karten mit Bildern werden mit 0 Punkten gewertet.
    An deiner Stelle würd ich ihn vielleicht mal zum Baccarat spielen einladen, auf seinen Scherz eingehen. Davor solltest du aber mal studieren, um nicht noch mehr auf die Nase zu fallen und dich vor ihm zu blamieren. :)

    Hallo,
    ich würde gerne in den Handel mit Binären Optionen einsteigen und bin auf der Suche
    nach einem verlässlichen Broker.
    Hat hier jemand Erfahrung mit BDSwiss?
    Man liest immer viel im Internet doch ich finde, dass Erfahrungswerte von echten Personen
    immer viel ausschlaggebender sind.
    Vor allem was die Handelsarten und die Handelsplattformen angeht.
    Man kann hier Erfahrungen finden zu
    BDSwiss und die hören sich eigentlich recht seriös an.
    Jetzt würde ich gerne von euren Erfahrungen hören, wenn hier jemand unterwegs ist, der welche hat :)
    Ich finde die Suche nach dem richtigen Broker gestaltet sich auch schwierig, da ich die Test-Berichte aus dem Internet zwar informativ finde aber nicht immer genau weiß wer da genau dahinter steht, wie bei dem Beispiel oben.
    Jetzt stellt sich die Frage: wie oder besser wo kann ich nach dem richtigen Broker suchen?

    Hi BusinessFox,


    also diese Lockerung der Kreditvergabe ist natürlich ein Mittel, um mehr Kredite an den Mann zu bringen. Überwiegend geht es da aber um Immobilienkredite und weniger um private Verbraucherkredite. Die anhaltende Null-Prozent-Geldpolitik der EZB führt halt dazu, dass die Banken sich zwar bei der EZB Geld zum Nulltarif leihen können, aber später dann mit der Kreditvergabe kaum Gewinn machen. Zudem fallen Strafzinsen an, wenn die Bank bei der EZB Geld parkt. Daher sind die Banken gezwungen das Geld regelmäßig bei der EZB abzuholen und ohne Gewinn an den Endkunden in Form von Krediten weiterzugeben. Noch mehr Infos zu dem Thema, findest du hier:


    Banken werden aber auch in Zukunft individuell entscheiden, wem sie einen Kredit gewähren. Denn nichts ist schlimmer als ein Kredit, der nicht mehr bedient werden kann ;) Man sollte auch trotz niedriger Zinsen nichts überstürzen und genau kalkulieren, ob und wie man seine Schulden bezahlen kann.


    Beste Grüße

    Hallo,


    ich bin Kunde bei der Sparkasse und habe mir dort ein Online Banking Konto eingerichtet.
    Nun sollte ich meine Kontoauszüge online bekommen, zumindest war das so vereinbart.


    Leider habe ich noch keine erhalten. Kennt sich da jemand aus und kann mir sagen in welchen Intervallen die kommen? Oder sollte ich nochmal meinen Bankberater kontaktieren?


    LG

    Einen Tipp? Also ich kann dir einfach erklären, wie das funktioniert, wenn du magst. Wenn du einen Kurzzeitkredit brauchst und beantragen willst, solltest du dich zu allererst an deine Bank wenden und danach fragen, ob die vielleicht einen anbieten.


    das Gute an einem Kurzzeitkredit ist, dass du ihn sehr schnell bekommst, auch wenn du ein geringes Einkommen hast oder einen Schufa Eintrag. Allerdings musst du ihn auch innerhalb einer kurzen Laufzeit wieder zurückzahlen. Ist also eher geeignet, wenn man kurzfristig für kürze Zeit eine kleine Summe Geld benötigt.


    Wenn du das erste Mal einen Kredit beantragst, wirst du keinen Anbieter finden, der dir einen höheren Kredit als 500 Euro ausstellst. Aber kannst dich ja auch erstmal im Netz durch Anbieter klicken und schauen, wie da jeweils die Konditionen sind.


    hoffe, das hilft dir, viel Glück!