Posts by berndhei

    Was für ein Schrot, meine ganze Ablagesystematik ist dahin. Wie kann man als Entwickler so ignorant sein? Diese Unflexibilität bei der Eisntellung der Speicherorte muss dringend rückkgängig gemacht werden. Nach über 15 Jahren zufriedener Nutzung werde ich mir jetzt auch andere Anbieter ansehen müssen. Wenn es nur darum geht mehr Linzenzgebühren zu erzielen, was ich ja als Selbständiger durchaus nachvollziehen kann, das hätte man auch anders machen können. Also bitte sofort ändern, sonst bin ich wohl weg.

    GWG kann ich in der Tat so eintragen wie Staufer beschrieben hat (Danke für den Hinweis), allerdings mosert die SSE jetzt, dass ich bei Beträgen unter 150 € diese hier eintrage, da eine Aufzeichnungspflicht für GWG unter 150 € nicht gegeben ist. Man empfiehlt dann unter Werkzeuge und Kleingeräte einzutragen, wo gerade wieder die Möglichkeit zur Eingabe von innergem. Erwerb fehlt. Und Fachbücher gehören m.E. auch nicht in die Kategorie GWG.

    Guten Tag,


    ich nutze als Freiberufler mit eigener Umsatzsteuer-ID die SSE für meine Finanzbuchhaltung und USt-Voranmeldung.
    Bei den Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens, GWG, Büromaterial, Fachliteratur u.a. vermisse ich die Möglichkeit eine mir ohne Umsatzsteuer aus der EU (z.B. von Amazon Frankreich) in Rechnung gestellte Position einzugeben. Bei anderen Positionen der EÜR (z.B. Material/Waren) ist jeweils ein separater Unterdialog für innergemeinschaftlichen Erwerb und §13b Steuerschuldschaft und Einfuhrumsatzsteuer im Programm eingebaut.
    Dazu mehrere Fragen:
    a) Hat jemand eine Idee, wie ich insbesondere abschreibungspflichtige Güter sauber in diesem Kontext erfasse?
    b) Gibt es einen tieferen Grund (steuerliche Regelungen o.ä.) für das Fehlen der Dialoge in der SSE?
    c) wenn b) mit nein beantwortet wird: Gibt es Pläne die SSE diesbezüglich nachzurüsten?


    Vielen Dank schon mal.
    Bernd