Posts by Dirk Vroomen

    Das Zertifikat und die Daten dazu werden jeweils im Fall gespeichert. Es können durchaus mehrere Zertifikate verwendet werden, je nach Anwendungsszenario.
    Wie bereits geschrieben, ist aktuell nicht klar, welches Problem Sie genau haben.


    Gruß Dirk Vroomen

    Hallo Steuersparer,

    alle selbst erstellten Dateien, die mit der Erklärung zusammenhängen, werden unterhalb von ...\Documents\Steuerfälle oder dem selbst angegebenen Speicherort abgelegt. Im Zweifel ist es einfach genug, von Zeit zu Zeit alle Dateien gemeinsam an einen anderen Ort zu kopieren oder zu sichern.
    So bleiben alle für einen Fall relevanten Dateien auch immer gemeinsam an einem Ort verfügbar, den man sich nicht unbedingt merken muss.

    Gruß Dirk Vroomen

    Namen bzw. exakte Bezeichnungen sollten immer dann eingeblendet werden, wenn nicht auf Anhieb erkennbar ist, um welchen Datensatz es sich handelt. Auch bei Ledigen können dann ggf. Namen oder Bezeichner bei mehrfachen Datensätzen eingefügt werden, bspw. bei Kindern oder unterstützten Haushalten. Je nach Fallkonstellation ist das dann schon eher die Regel.


    Gruß Dirk Vroomen

    Hallo Waeller,


    das ist kein Fehler. Das Format wird immer angepasst, abh. von den übrigen Eingaben (Bundesland, Finanzamt, ...). Ein Update wird daran nichts ändern. Die Ursache dafür, dass ihr Grundstück nicht valide ist, finden Sie in der Detailansicht des jeweiligen Grundstückes. Im Prüferfenster werden dann die konkreten Meldungen zu dem selektierten Grundstück angezeigt.


    Gruß Dirk Vroomen

    Guten Morgen Deech,


    schicken Sie bitte einen kurzen Hinweis, diesen Screenshot und die Log-Dateien (alle Dateien mit der Endung "log" und alle Zip-Dateien mit "logback*.zip") aus dem Verzeichnis "C:\Program Files (x86)\Akademische Arbeitsgemeinschaft\GrundSteuerErklärung\workspace" per E-Mail an den Support.


    Danke und Gruß Dirk Vroomen

    Welche Meldungen zum Grundstück "Unter den Eichen 2" werden angezeigt, wenn Sie per Doppelklick in die Erfassungsmaske des Grundstückes wechseln (siehe Eingabehilfe)? Sie können auch über das Kontextmenü beim jeweiligen Grundstück "Öffnen" auswählen, um in das Grundstück zu gelangen.

    In der Übersicht steht immer nur "... ist nicht valide". Die Details werden erst im betreffenden Grundstück selbst angezeigt.

    Wenn Sie Fehler korrigiert haben, müssen Sie anschließend wieder "Prüfen" aufrufen.


    Gruß Dirk Vroomen

    Nochmal:
    Wenn Sie ein neues Grundstück anlegen möchten, dann klicken Sie auf das grüne + - Symbol. Dann können Sie nacheinander ihre 15 Grundstücke anlegen. Wie Martin Jung schon geschrieben hat, wird Alles in einer zentralen Datenbank gespeichert.


    Es ist nicht sinnvoll und erforderlich irgendetwas zu löschen. Es werden beim Neuanlegen eines Grundstückes keine Daten vom vorherigen Grundstück übernommen.

    Welche Eintragungen stören Sie denn bei der Erfassung eines weiteren Grundstückes?

    Gruß Dirk Vroomen

    • Sie legen ein neues Grundstück mit Klick auf das grüne +-Symbol an.
    • Bereits versendete Grundstücke können nicht mehr bearbeitet werden.
    • Das zweite Grundstück bearbeiten bzw. ändern Sie, indem Sie es markieren und per Doppelklick oder "Öffnen" aus dem Kontextmenü in die Erfassung des Grundstückes wechseln.
    • In der Grundstücksübersicht aus ihrem Screenshot werden keine Daten erfasst oder geändert.
    • Sie sollten bzw. müssen keine Grundstücke löschen, besonders dann nicht, wenn sie schon versendet wurden.
    • Bei Änderungen legen Sie eine Kopie an und können so später eine Korrektur versenden, falls erforderlich.

    Beantwortet das ihre Frage?

    Gruß Dirk Vroomen

    Die exakten Hinweismeldungen zu einem bestimmten Grundstück werden im Prüferfenster angezeigt, wenn Sie in der Grundstücksübersicht (Tabelle mit allen erfassten Grundstücken) in die Detailansicht eines Grundstückes per Doppelklick auf das Grundstück oder über "Öffnen" im Kontextmenü wechseln.


    Gruß Dirk Vroomen

    Hallo Herbert,


    vor dem Versand haben Sie den Ordner angegeben, in dem die Versandprotokolle abgespeichert werden sollen. Wieviel Versandprotokolle befinden sich in dem Ordner?

    Was wird in der Grundstücksübersicht angezeigt? Hier kann man erkennen, welche Grundstücke versendet wurden.
    Warum dachten Sie, dass sich das Programm aufgehängt hatte, wurde eine Meldung angezeigt?

    Was stört Sie an unserem Support konkret?


    Ich wünsche ihnen noch einen schönen Sonntag.

    Gruß Dirk Vroomen

    Wenn Sie Alleinbesitzer sind kommt wohl der erste Eintrag "Alleineigentum einer natürlichen Person" im Bereich "Eigentumsverhältnisse" in Frage.


    Im Bereich "Eigentümer(innen)/Beteiligte" sollten nur Sie dann in der Liste der Eigentümer enthalten sein. Evtl. müssen Sie hier andere Eigentümer noch entfernen, falls Sie vorher mehrere angelegt hatten.


    Gruß Dirk Vroomen

    Am besten in der Grundstücksübersicht per Doppelklick in das betreffende Grundstück wechseln und dort die Fehlermeldungen anschauen.

    Ein Update auf version 22.0.16 sollte auf jeden Fall noch gemacht werden, falls das noch nicht passiert ist.


    Einige Fehlermeldungen werden erst entfernt, wenn man nach einer Korrektur auf der Abschlussseite erneut auf "Prüfen" klickt. Fehler zu einem Feld werden auch direkt unterhalb des Feldes angezeigt.


    Für mich hat es sich auch bewährt, einen Bereich erst komplett zu erfassen und danach dann die Fehlermeldungen zu sichten. Oft werden zu Beginn der Erfassung Fehler angezeigt, die sich später "von selbst" erledigen.

    Angaben zur Fläche müssen an mehr als einer Stelle gemacht werden und werden dadurch erst dann valide, wenn die Angaben an allen Stellen zueinander passen.

    Wenn an keiner Stelle ein konkreter Fehler zu finden ist und nur die Meldung " ... ist noch nicht valide" übrig sein sollte, dann hilft die Funktion "Daten reorganisieren" ab Version 22.0.16 beim jeweiligen Grundstück mit anschließendem Klick auf "Prüfen".


    Gruß Dirk Vroomen