Posts by KPF

    Mea Culpa! Ich hätte nie gedacht, dass das mal ein Thema werden könnte, weil ich die Steuersparerklärung seit Jahrzehnten anstandslos von der Steuer abgesetzt habe. Bei der Bescheidung meines Einspruchs habe ich heute allerdings in der "Basarphase" der Verhandlungen mit dem Finanzamt (ich nenne jetzt keinen Namen) bei dem relativ geringen Betrag klein beigegeben, um den übrigen großen Batzen zu retten. Hat jemand Rechtsprechung, die die von mir bisher selbstverständlich angenommene Absetzbarkeit der Steuersparerklärung zu untermauern? Ich komme beruflich gerade nicht da.


    Herzlichen Dank im voraus und allen ein gutes neues Steuerjahr!

    So ich habe jetzt noch einmal genau geschaut. Ich speichere meine Steuerfälle nicht auf dem Systemlaufwerk, sondern in einem Dokumentenlaufwerk ab. Dort wurden bisher auch treu und brav meine Belege abgespeichert, bevor Steuersparerklärung 2015 zum Einsatz kam und der Belegmanager nicht mehr funktionierte. Seit der neuen Version SSE 2015 klappt das nicht mehr. Die Verknüpfungen (BVI-Dateien mit irgendwelchen Hieroglyphen vor dem Punkt werden zwar abgespeichert (etwa _v7L_UykwvRR(usw.)+MPGw==.BVI) - das usw. ist von mir, hinter der Klammer geht der Dateiname ab dem + original weiter -. Aber der zugehörige Scan fehlt, obwohl das Laufwerk nicht geschützt ist. Also das Problem tritt auch auf, wenn nicht die von Alibaba beschriebene Situation auftritt. Es wird im vom User gewünschten Ordner irgendetwas abgesteichert (soweit ich das beurteilen kann, irgendeine Verknüpfung), nur nicht das einzig wichtige: der eigentliche Scan.


    Gruß
    Klaus

    Herzlichen Dank für den Tipp, Alibaba. Ich will es wegen des Sicherheitsrisikos lieber nicht ausprobieren. Ich finde, hier sollte das Programm so geändert werden, dass Scans wie in früheren SteuerSparErklärungen problemlos und ohne Sicherheitsrisiken gespeichert werden. Mich wundert nur, dass sich hier so wenige Nutzer beschweren. Aufgrund der Standard-Einstellungen in Windows müsste praktisch jeder Nutzer von Steuersparerklärung 2015 betroffen sein. Oder sind erst so wenige dabei, die Steuererklärung 2014 zu machen? ;)


    Viele Grüße
    Klaus

    Der Beleg wird zwar eingescannt. Bevor er aber abgespeichert wird, erfolgt die Fehlermeldung: Fehler beim Abspeichern in temporäre Datei. Der Beleg wird zwar angelegt; der zugehörige Scan fehlt leider. Sehr, sehr ärgerlich, was dazu führt, dass der Belegmanager unter Steuersparerklärung 2015 praktisch nicht zu gebrauchen ist. Also muss ich weiter mit Buhl MG 2015 meine Belege einscannen. Warum dann nicht gleich das Steuerprogramm von Buhl benutzen? Jedenfalls ein absolutes Armutszeugnis für Steuersparerklärung 2015. Wann wird dieser grundlegende Fehler endlich behoben? Langsam nervt es wirklich!


    Wer hat ähnliche Probleme? Nach Mitteilung des Telefon-Support der Akademischen sind es sehr viele Kunden.


    Gruß
    Klaus


    PS: Meine Version SSE 20.25

    Seit dem letzten Update von Steuersparerklärung 2015 funktioniert der Import neuer Belege im Belegmanager (insbesondere Scan) bei mir überhaupt nicht mehr. Der Telefon-Support teilte mir mit, dass es beim Belegmanager derzeit bei vielen Nutzern ganz erhebliche Probleme gebe. Das könne sich auch noch eine Weile hinziehen. Derzeit scanne ich Belege mit Wiso MeinGeld 2015. Das kann doch nicht im Sinne der Akademischen sein ;)