Posts by berndb

    Hallo ich nochmal,
    Habe mir jetzt überlegt, ob ich nicht einfach den Betrieb der Photovoltaik-Anlage (siehe 1.Beitrag) mit meinem bereits bestehendem Betrieb (Software-Entwicklung) zusammenfassen kann. Das würde alle Probleme mit einem Schalg lösen ...
    Ob da das Finanzamt mitmacht?

    Hallo,

    Das Thema "kumulieren der Ust-Steuer für mehrere Betriebe" ist für mich ein echtes Ärgernis.
    Hier ist sehr viel manuelle Nacharbeit nötig. Zuerst mtl. in jeder USt-Voranmeldung und dann nochmals in der USt-Jahreserklärung. Das an sich hervorragende Programm "Steuer-Spar-Erklärung" hat hier m.E. eine gravierende Lücke. Es muss doch möglich sein, mehrere Gewinnerfassungen/Ermittlungen automatisch zusammenzufassen (so wie es auch bei der Einkommensteuererklärung funktioniert).

    Frage an die Entwickler:
    Ist das irgendwann als neues Feature geplant? Oder gibt es das schon in einer "Business-Version"? Andere Programme (z.B. Lexware-Buchhalter) können das doch auch.

    [size="1"][ 28. Mai 2010, 21:15: Beitrag editiert von: berndb ][/size]

    Danke für die schnelle Antwort. Ich hoffe ich habe die Erläuterungen im Programm richtig verstanden:

    Ich muss also eine zusätzliche (bei mir dritte) Gewinnerfassung starten, dort die Summen der Ein-/Ausgaben aus den beiden Betrieben eintragen und per Elster als Voranmeldung verschicken.

    Geht das auch bei der Gewinn-Ermittlung (für die Jahresabrechnung von Umsatz und Einkommensteuer) so?

    Hallo,
    Ich habe letztes Jahr eine Firma gegründet und verwende für meine Umsatzsteuer-Voranmeldungen das Programm "Steuersparerklärung". Dieses Jahr habe ich eine Photovoltaikanlage aufgebaut und muss dafür ebenfalls Umsatzsteuer abführen.
    Lt.Rückfrage beim Finanzamt sind alle Umsatzsteuervoranmeldungen kumuliert zu übertragen.
    Andererseits muss ich für jeden Betrieb die Ein-/Ausgaben getrennt erfassen.

    Jetzt die Frage:
    Wie mache ich das am besten mit dem Programm Steuersparerklärung? Zwei getrennte Gewinnerfassungen und manuelle Kumulation wäre sicher möglich, aber umständlich. Wie geht das einfacher?

    Gruß,
    Berndb1

    Hallo,
    Ich denke, es gibt hier wirklich einen Fehler im Programm, der bald behoben werden sollte.

    in der 2008-Version konnte man abzuschreibende Güter unter 2 Punkten eintragen:
    a) Abschreibungen Sammelposten
    b) Abschreibungen

    Wenn man unter a) und/oder b) in 2008 Posten eingetragen hat und die Abschreibungen in die 2009-Version übernehmen will dann passiert folgendes:
    zu a) Es kommt bei der Datenübernahme zu jedem Posten eine Fehlermeldung: "Fehler: Zuweisung ist fehlgeschlagen: [$2250]=impDatum". In der Aufstellung (auch im Sammelposten) fehlt dann alles.
    zu b) Die Daten werden übernommen, aber es kommen die Hinweise, dass diese Posten nach "geringerwertige Wirtschaftsgüter" zu übertragen sind. Das Problem dabei ist, dass man die Daten in 2009 neu eingeben müsste (was allerdings nicht geht, weil dann das Anschaffungsdatum (z.B. aus 2007) nicht eingeben werden kann.

    Habe ich hier etwas falsch gemacht? Wenn nein: Wann gibt es dazu eine Lösung (oder eine Umgehung)
    ? ich benutze die (heute aktuelle) Version 14.05
    Bernd

    [size="1"][ 10. Januar 2009, 16:44: Beitrag editiert von: berndb ][/size]