Posts by 2007neu

    Ich beziehe eine BfA-Rente und eine Betriebsrente seit 2005. Meine Lohnsteuerkarte für 2006 zeigt die vollen Bezüge der Betiebsrente (Zeile 3) und in Zeile 8 die in Zeile 3 enhaltenen Versorgungsbezüge ab Sep06 (ich wurde in diesem Monat 63 Jahre alt).
    Das Finanzamt FA stellte nun den Betriebsrentenbetrag Jan06-Aug06 zum Einkommen für den Vorwegabzug der Vorsorgeaufwendungen. Mein Einspruch führte zu einem Rückantwortschreiben, diesen Einspruch zurück zu nehmen ("keine Aussicht auf Erfolg"). Ein Telefonat mit dem FA-Sachbearbeiter und dem Hinweis, daß alles in Zeile 3 eine Betriebsrente ist, erfolgte dann nach 3 Wochen ein erneuter Bescheid der Anerkennung und Nachzahlung.
    Das Steuertipps-Programm zeigte die richtigen Beträge!
    :) Das Steuertipps-Programm zeigte die richtigen Beträge!

    Ich beziehe eine BfA-Rente und eine Betriebsrente seit 2005. Meine Lohnsteuerkarte für 2006 zeigt die vollen Bezüge der Betiebsrente (Zeile 3) und in Zeile 8 die in Zeie 3 enhaltenen Versorgungsbezüge ab September 06, da ich in diesem Monat 63 Jahre alt wurde.
    Das Finanzamt nimmt nun den Betriebsrentenbetrag Januar 06-August 06 für den Vorwegabzug der Vorsorgeaufwendungen (16% des Einkommens). Mein Einspruch führte zu einem Rückantwortschreiben, diesen Einspruch zurück zu nehmen (keine Aussicht auf Erfolg). Soll ich trotzdem auf den Einspruch beharren, da auch die Beträge Januar-August 06 aus einer Betriebsrente stammen? Gibt es einen Gesetzestext/Referenzurteil diesbezüglich ?
    MfG