Posts by waidlaboy

    Quote

    Zitat:Versuch mal, ob sich das ändert, wenn Du (aus der Umsatzliste des besagten
    Kontos heraus) über "Extras" -> "Einstellungen", Reiter "Allgemein" ->
    "Bankzugangsdaten" das Update durchführst.

    Es hat funktioniert. Es kam die Meldung "Es sind neue Informationen über Änderungen ...". Anschließend konnte ich die PIN wieder vollständig engeben.

    Im Versionsprotokoll ist die nachfolgende Zeile enthalten.
    | 70169614: Stand vom 09.03.2010 [...]

    Vielen Dank für den erfolgreichen Tipp.

    waidlaboy

    [size="1"][ 21. März 2010, 20:30: Beitrag editiert von: waidlaboy ][/size]

    Ich habe seit kurzem Probleme, auf meine Konten bei der Freisinger Bank via Homebanking 2010 zuzugreifen. Das letzte Mal hat es noch am 20.02.2010 funktioniert.

    Jetzt habe ich festgestellt, dass das Programm von meiner 6-stelligen PIN nur die ersten 5 Stellen akzeptiert, d.h. ich kann nur 5 Stellen eintippen. Dies gilt sowohl bei der PIN-Eingabe vor dem Online-Zugriff (POP-Up-Fenster) als auch unter Konto bearbeten/Zugang.

    Seltsamerweise funktioniert die PIN-Eingabe bei anderen Banken. Auch das Login über die Homepage der Bank funktioniert. Ebenso funktioniert der Zugang über ein anderes Homebanking-Programm (VR-Networld).

    Ist hier möglicherweise durch ein Programm-Update ein Fehler in das Programm gekommen? Kann mir hierzu jemand helfen?

    Danke und Gruß
    waidlaboy