Posts by gustav69

    an alle verärgerten SSE-Kunden, besonders an die langjährigen Abonnenten: zieht die Konsequenz, schreibt nicht mehr, diskutiert nicht mehr, es hat alles keinen Zweck. Ich habe es gestern getan, nach mehr als 25 Jahren habe ich gekündigt. Es hat alles keinen Sinn, schade!! Mal sehen, ob mein Eintrag so stehen bleibt oder von Hr. Jung gelöscht wird...


    Nach ca. 25 Jahren habe nun auch ich die Konsequenzen gezogen. Kündigung ging vor 10 Minuten raus. Eigentlich Schade, aber wer so mit seinen Kunden umgeht....

    Guten Tag, vermutlich bin ich ja hier falsch...
    Da ich (bislang) nur 1x pro Jahr mit der Steuersoftware zu tun hatte und mein Steuerfall nun auch wirklich 08/15 ist, hier eine evtl. blöde Frage.
    Ich habe bisher immer den Steuerfall des vorherigen Jahres importiert, meine Änderungen vorgenommen und den neuen Fall unter "Speichern unter" (so war es doch, oder?) mit neuem Namen abgespeichert. Funktioniert das so nicht mehr? Vielen dank für einen kurzen Hinweis.


    Habe gerade ein wenig in Amazon-Bewertungen gelesen (mit dem entsprechenden Kommentar des AAK) Soll das Ganze mit kommenden Updates irgendwie wieder funktionieren? Mit Varianten? So wie es aber beschrieben wird in den Antworten des AAK sollte es jetzt schon wieder mit Varianten funktionieren.....hätte ich nur heute Morgen nicht aus Langeweile meinen Steuerfall geöffnet:-)

    Hallo,
    ich habe meine Steuerdaten aus 2017 in die 2018 SW geladen und dabei bemerkt, dass der eingetragene Wert der Spalte 18 in der LSK nicht nach 2018 exportiert/übertragen wird. Ist dies ein Fehler oder hat sich da steuerlich etwas geändert?
    Vielen Dank

    Danke für die ausführliche Antwort!


    So kurz und kanpp die Antworten ihres Kollegen sind (und dadurch auch nicht immer zuordbar, siehe Post vom 25.02., 15:26), so ausführlich sind Ihre. Im Mittel passt es dann.


    Ich warte das Update ab , begrabe das "Kriegsbeil" und werde wieder zum braven Kunden ;)

    also bei der TÜV-Bewertung 1,7 für "ausgezeichneten Kundenservice" wurde wahrscheinlich dieses Forum hier ausgeklammert!



    Ein letzter Versuch: Liegt dieser Fehler definitv bei Elster und bewirkt somit bei allen Steuer-Sw diese oder ähnliche Fehlermeldungen?
    Ja oder Nein?


    so mancher hier liebt ja die extrem kurze Antwort... mit Ja oder Nein sollte es gehen!?

    Das lese ich doch gerne mit dem Update!


    Wenn dieser Fehler bei Elster lag- so wie sie versicherten, so müssten doch alle Programme der Wettbewerber auch dieses Problem haben... Ich wundere mich halt dass ich z.B. im Hilfeforum von "WISO" bis vor einigen Tagen nichts darüber gefunden habe.......

    Herr Wehr,


    dass die angebotenen "Tricks" funktionieren wurde nie in Abrede gestellt. Es ist halt die Frage ob man als Kunde gewillt ist, nur mit "Tricks" seine Erklärung absenden zu können!?
    Das muss jeder für sich entscheiden. Ok, laut Aussage der beiden Admins oder Mods liegt der Fehler bei Elster, kann sein, ich kanns schlecht nachprüfen .
    Es ist halt auch die Frage wie man etwas "verkauft" hier im Forum. Eine Antwort von Herrn Jung vom 18.02. war...naja, hatte etwas von "so ist es, friss oder lass es sein" . Vielleicht ist er zuwenig "Vertriebler" und zu sehr Programmierer bzw. Steuerexperte ?, die Stellungnahme von Herrn Collins hatte da schon eine andere Qualität!
    So, und jetzt ist Bundesliga :D

    Herr Jung,


    ob bei mir ein Sonderausgabenabzug günstiger ist, weiß ich nicht. Dafür habe ich eine SW gekauft ;) .Rund um den oder die Riester-Verträge hat sich nichts geändert zum Vorjahr, habe die Daten 1:1 übernommen.
    Ich beschäftige mich genau 1mal im Jahr mit Steuerdingen, ca. 3Stunden an einem verregneten Samstag, dann schicke ich die Erklärung per Elster los und das war es für mich die nächsten 12Monate mit Steuerkram.
    Ich denke mir dass die Masse der Steuertipps-Benutzer die Erklärung auch elektronisch verschicken will. Von daher hätte ich mir so eine "klipp und klare" "Ansage" wie von Herrn Collins einige Tage eher gewünscht!
    Ihre Antwort vom 18.02. war "wenig erhellend"


    Bei dem "workaround" hier 1€ mehr, dort weniger...
    weiß nicht so recht was das FA davon hält, auch wenn es keinen Unterschied macht...und ich am ende nachfragen bekomme und die ganze Sache sich deswegen verzögert..tja, bin halt kein Steuerfachmann

    [size="1"][ 24. Februar 2012, 16:34: Beitrag editiert von: gustav69 ][/size]

    Hey Waldi,


    Ehrgeiz ist für mich messbar, ob ich im SupportForum der zahlenden Kundschaft mitteile
    "Fehler erkannt, Behebung mit dem nächsten Update, das in der KW xy kommt"


    Soso..."Workarounds"....junge junge..du bist wohl auch "vom Fach" , bei den tollen Ausdrücken!

    Lieber Cira2005,
    auch ich kenne die Steuertipps schon seit den Loseblattsammlungen. Ich war auch immer sehr zufrieden, bin es aktuell aber leider nicht mehr.
    Fehler passieren und dafür gibt es SW-updates.
    Was aber hier einem aktuell an Tipps und Tricks angeboten wird (z.B. beim Thema Riester-Vertrag) ist Gedankenlosigkeit oder schon fast wieder lustig, hat was von Freizeitsupport. Eine klare Ansage "Fehler ist erkannt, wird mit dem Update 08.15, der in der KW xy kommt, behoben" fehlt. Anscheinend wird schon etwas vergessen dass die Steuertipps keine Freeware sind!?
    bislang dachte ich die Steuertipps wären so ne Art Referenz-SW an die die Qualität der Wettbewerber kaum heranreicht...bin mir nicht mehr so sicher damit.
    Aber noch gebe ich die Hoffnung nicht auf, vielleicht gibt es ja mal eine klare Ansage jetzt!? :confused:

    und ich dachte schon die Anzeige wäre einer "Optimierung" zum Opfer gefallen..
    Bei mir steht rechts unten gar nichts mehr von wegen "letzter Sparschritt"..


    Ob es hier aber jemanden wirklich juckt?
    Ich bin soetwas von enttäuscht von den Laden :(

    Nun denn, wenn Sie selbst keine höheren Ansprüche an das Produkt haben.....
    Ich war jetzt über 10 Jahre Kunde, werde noch ein paar Wochen warten und hoffen dass es ein "Ausrutscher" bleibt.


    Irgendwie scheint mir auch der Ehrgeiz zu fehlen, diesen Fehler auszubügeln... :confused:


    Ansonsten werde ich wohl zu einem Wettbewerber wechseln müssen, zumindest stand in deren "Hilfe-forum" dieser Fehler noch nicht zur Diskussion...

    Herr Jung,


    darum geht es doch gar nicht (mehr).
    Als Käufer habe ich doch kein Interesse durch "Mogeltipps" die SW dazu zu bringen, für was sie gekauft ist! Und ob diese oder jene Eingabe überhaupt sinnvoll ist ist für die meisten hier auch egal, es wird abgefragt, brav eingegeben und weg zum Fa damit. Wenn ich Sinn oder Unsinn aller Abfragen selbst beurteilen könnte, bräuchte ich die Sw nicht!


    und noch eine Frage:
    Haben die Konkurrenzprodukte die gleichen Probleme, also liegt es am FA oder liegen die Probleme exklusiv bei den Steuertipps????

    alsooo...


    so begeistert ich am Samstag von der schnellen Reaktion war, so irritiert bin ich nun...


    Selbst mit dem "Mogelhinweis" funzt es ja nicht, also ist die SW so für mich nicht brauchbar!
    Scheint aber niemanden so wirklich zu interessieren