Posts by Fritz M

    Neben der von MistaX oben beschriebenen Lösung kann auch auf Windows 7 eine virtuelle Maschine mit Windows 10 oder höher installiert und zur Installation benutzt werden.

    Eine weitere Methode ist das MSI-Paket (z. B. STEUEReasy_2024.msi) mittels eines Drittanbieters-Programm zu extrahieren.

    Anleitung
    Test mit Steuer easy 2024, Version 29.25.30 mit Windows 7 SP1 64Bit

    • Kostenloses Drittanbieters-Programm lessmsi zum Extrahieren des MSI-Pakets herunterladen: https://github.com/activescott/lessmsi/releases
    • SteuerSparErklärung 2024 herunterladen (z. B. SteuersparSTEUEReasy_29.25.30.exe) und starten (oder mit Packprogramm wie 7-Zip entpacken)
    • Die entpackten Dateien befinden sich dann im Temp-Ordner (%TEMP%\<STEUERPROGRAMMART>, z. B. "%TEMP%\STEUEReasy_29.25.30")
    • Dort im Unterordner "Data\SteuerprogrammSetup" befindet sich das MSI-Paket (z. B. STEUEReasy_2024.msi)
      Das Drittanbieters-Programm lessmsi dorthin entpacken wo sich das MSI-Paket befindet und entweder über die GUI-Variante lessmsi-gui.exe oder über die Kommandozeile mit lessmsi.exe entpacken (lessmsi.exe x "STEUEReasy_2024.msi" "%PROGRAMFILES(X86)%\Akademische Arbeitsgemeinschaft").
    • Im Installationsordner (z. B. "%PROGRAMFILES(X86)%\Akademische Arbeitsgemeinschaft") SSE.exe starten und Lizenzschlüssel eingeben