Posts by WK69

    Hallo Herr Jung,

    vielen Dank für die Antwort.

    Rückfrage: "normal arbeiten" schließt die elektronische Abgabe der Steuererklärung ein?

    Auch wenn es mich nicht anhebt, ob da nun steht "Lizenziert für VLH" oder "Lizenziert für XYZ": Mich würde der technische Hintergrund trotzdem interessieren. Letztlich nutze ich Ihre Software nun schon viele Jahre und es ist jedes Jahr wieder ein K(r)ampf, das Ganze zum Laufen zu bringen. Ich finde das wirklich sehr schade, zumal es plattformunabhängig "ginge". Mir ist aber auch der Aufwand der Portierung bewusst - je größer die Software, um so höher die Hürde. Ich habe selbst in den letzten Jahren beruflich auch mit sowas zu tun gehabt...

    Irgendwie hatte ich mal im Hinterkopf, dass es mal eine Beta für Linux gab...? War da was?

    Viele Grüße

    WK

    Hallo zusammen,

    ich habe dasselbe Problem: Egal, wie ich installiere, es steht immer "Lizenziert für VLH" da.

    Suche ich in der Software nach "Lizenz" bekomme ich einen Hilfeartikel, in dem steht:

    Den Freischaltcode können Sie jederzeit im Menü »Extras« unter dem Punkt »Freischaltcode ändern/eingeben« eingeben oder ändern.

    Und genau diesen Punkt gibt es dort nicht!?

    Mein Setup:

    - Debian testing

    - i386 als zusätzliche Architektur hinzugefügt

    - wine32 und libfreetype6:i386 zusätzlich installiert, sonst hatte ich Probleme mit FreeType und es konnten keine Fenster erzeugt werden

    - PlayOnLinux 4.3.4 aus den Paketquellen von Debian testing

    - Wine 7.1 via POL installiert

    - 64-bit Umgebung, Windows 10, corefonts, crypt32, mspatcha, riched20, vcrun2019

    Was tun? Kann ich mit dieser VLH-Version arbeiten (bis hin zum Versand) oder gibt es Einschränkungen? Immerhin habe ich die Software ja gekauft und einen gültigen Lizenzschlüssel (bestätigt auch der Installer!)? Kann es sein, dass der Lizenzschlüssel nicht korrekt abgelegt werden kann? Wo wird der abgelegt... Registry?

    Gruß

    WK