Posts by CP2000

    Vielen Dank für den Hinweis!

    Ich werde mir vorübergehend helfen, indem ich die Berechnung diesbezüglich manuell durchführe und im Kommentar für das Finanzamt hinterlege. So war das allerdings mit der Nutzung des PV Moduls der Software nicht gedacht :(

    Ich hoffe auf ein entsprechendes Update. Im Text des SteuerSparBeraters wird das Vorgehen eigentlich richtig beschrieben...

    Ich nutze die Steuersparerklärung schon länger. Da ich eine weitere PV Anlage bekomme, bin ich auf die Plus-Version mit PV-Modul umgestiegen, in der Hoffnung, die doch komplexen Regeln der verschiedenen Steueranteile leichter nutzen/ erfüllen zu können. Leider verstehe ich dennoch die Umsetzung zur Berechnung des Eigenverbrauchs in dem nicht ganz. Meiner Meinung nach sind die möglichen Varianten laut Leitfaden des Bayerischen Landesamts für Steuern nicht (ausreichend) eingearbeitet (Quelle: https://www.finanzamt.bayern.de/Informationen/…nlagen_2021.pdf ).

    Es fehlt die in Kap. 8.1 beschriebene Bewertung der Entnahme für den privaten Haushalt nach der "retrograden" Methode, nämlich nach dem erzielbaren Verkaufspreis (Einspeisevergütung). Die wäre in meine Fall ein deutlich günstigerer Ansatz.

    Oder verstehe ich da etwas falsch? :)