Posts by wood

    Hallo,

    vor einigen Tagen habe ich einen einzelnen Baum (eine veritable Eiche) über die Landesforstverwaltung einer Holzauktion in Thüringen zugeführt. Auf einem Formblatt der Forstverwaltung sollte ich "den für Sie gültigen Mehrwertsteuersatz" ankreuzen:

    Pauschalierer (5,5%)

    Regelsteuersatz (19%)

    ohne MWST (Fallen Sie unter § 19 MWSTG, gilt das Brutto -Netto Prinzip).

    Besondere Dringlichkeit wurde auf die Angabe meiner Steuer-ID gelegt. :/

    Ich vermute, es handelt sich vielmehr um ein privates Veräußerungsgeschäft eines 'anderen Gegenstandes'. Die Eiche ist seit 2000 mitsamt dem gesamten Wald in meinem Eigentum. Es war bisher der erste Verkauf von mir als Privatperson. Von daher vermute ich, dass keinerlei steuerpflicht für die Einnahme besteht. Zu erwarten ist ein Betrag zwischen 1500 und 2000€.

    Könnt ihr meine Annahmen soweit bestätigen bzw. korrigieren?

    Danke

    Tom