Posts by steffN

    Hallo!


    Ich habe im November eine neue Stelle in einer anderen Stadt angetreten und habe hierzu eine neue Wohnung gemietet. Meine Frau hat im gleichen, neuen Wohnort im darauffolgenden Januar ebenfalls eine neue Stelle angetreten. Sie ist im Januar nachgezogen und wir haben unseren ursprünglichen Hauptwohnsitz aufgegeben.


    Das Finanzamt erkennt die 2 Monate die ich allein in der anderen Stadt gewohnt habe nicht als beruflich veranlasst an. Das FA vertritt die Auffassung, der Wohnungswechsel von mir sei privat veranlasst, da meine Frau ab Januar nachgezogen ist und bei den eingereichten Werbungskosten die ältesten Fahrkosten für ein Bewerbungsgespräch von meiner Frau stammten.


    Die einfache Fahrtstrecke zwischen den beiden Orten beträgt 200 km. Es wäre also völliger Unsinn 2 Monate lang 200 km zu pendeln. Die Wohnung ist aus meiner Sicht eindeutig beruflich veranlasst. Ob die vom FA angenommene Kausalität korrekt ist, sei erstmal dahin gestellt.


    Gibt es hier Rechtsprechungen bzw. Gesetzestexte auf welche ich beim Einspruch verweisen kann?


    MFG

    Hallo!


    Das Finanzamt hat mich aufgefordert einige Rechnungen/Belege zu meiner Einkommenssteuererklärung einzureichen. Kann ich dies direkt über die Steuersparerklärung machen? Wenn ja, wie genau?


    Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe!