Posts by DonRon

    Ist die Software nur bei Nutzung des Grundstücks für Wohnzwecke geeignet oder kann man sie auch für gewerblich genutzte Grundstücke (Ladengeschäft) anwenden? Wenn nein, wird noch für diese Art von Grundstücken etwas von Steuertipps angeboten werden?

    Ich versuche für ein Grundstück in BW die Angaben Gemarkung und Flurstück des Grundbuchvermögens einzugeben. Ein aktueller Grundbuchauszug liegt vor.

    In diesem werden angegeben Amtsgericht, Gemeinde, Grundbuch von und eine Blatttnummer. In den Tabellenspalten werden angeführt a) Gemarkung, b) Karte und c) Flurstück. Die Gemarkung wird in der Form SW XXXX angegeben. Bei Karte wird VN XXXX/XX angegeben. Wobei letzteres auch etwas anderes bedeuten kann. Bei einem zweiten Grundstück in BW ist dort keine Angabe. Flurstück wird normal angegeben.

    Ich habe also keine Angabe des Flurs. Das ist aber in der Bildschirmmaske ein Pflichtfeld. Diese Angabe b) Karte kann ich dort auch nicht eintragen. Buchstaben werden nicht angenommen.


    Was ist zu tun?

    Das Videotutorial empfinde ich als schlecht und extrem unzureichend. Die gezeigten Bildschirmausschnitte sind sehr klein und kaum lesbar, da auch ziemlich unscharf. Der Sprecher ist monoton und einschläfernd.


    Warum werden nicht ein paar Videos mit Basisfällen angelegt. Also bspw. dass exemplarisch Fälle dargestellt werden wie "Eigentumswohnung in einer Wohnungseigentümergemeinschaft" anlegen oder "Haus einer Eigentümergemeinschaft (nicht WEG) anlegen".


    Ein Normalsterblicher kommt aus meiner Sicht mit dem Programm nicht klar.

    Ich muss Grundsteuererklärungen für zwei unterschiedliche Gemeinschaften und für zwei Wohnungen, bei denen ich Alleineigentümer bin erstellen.


    Laut Video-Tutorial legt man erst die Eigentümer und Beteiligten an und anschließend kann man (mehrere) Grundstücke anlegen. Das wäre eine 1:n-Beziehung. Ich brauche aber eine n:n-Beziehung. Ist das mit einer Mehrfachlizenz möglich? Kann ich also nach der Erstellung für eine Gemeinschaft und ein Grundstück eine weitere (andere) Gemeinschaft und dafür ein anderes Objekt anlegen?

    Leider kann ich mit Elster noch nichts versenden (z.B. gesonderte Feststellung). Beim Versuch kommt der Verweis, dass das erst nach einem Update "Mitte Januar" geht. Der 27. Januar ist für mich nicht mehr "Mitte Januar". Wann kommt endlich das entsprechende Update?

    Meine erste Steuererklärung mit dem Programm Steuersparerklärung war für das Steuerjahr 2001. Zuvor war ich beim Hauptkonkurrenzprodukt. Das habe ich gerade in dem Ordner nachgeschaut, in dem ich meine Steuererklärungen immer abgespeichert habe, den ich schon an mehrere Rechner weiter "vererbt" habe und der inzwischen auf meiner NAS automatisch gesichert wird.
    Wenn ich jetzt nicht mehr meine Dateien "frei" speichern und benennen kann, war aber wohl das Steuerjahr 2019 das letzte, für das ich die Steuersparerklärung genutzt habe. Eine Umstellung ist zwar lästig, aber so hoch sind die Umstellungskosten für die Neuanlage von ein paar Stammdaten auch nicht.