Posts by Krabat

    Ich nutze die Steuertipps Software jetzt seit über 20 Jahren und wie viele von uns werde ich nach dem Dezember-Update entscheiden, ob es dabei bleibt.


    Meine erste Reaktion nach der Installation, Datenübernahme und Entdeckung der koptischen Folder-/File-Namen, war meine erste Vermutung, die von der Website der Akademischen heruntergeladene und dann aktivierte Test-Version sei Viren-verseucht; also erstmal gelöscht und mich dann von Herrn Jung - schon ziemlich genervt, ich war wohl nicht der Erste - aufklären lassen müssen "this is not a bug, rather it's a feature and works as designed".


    Über die Sinnhaftigkeit oder Nutzerfreundlichkeit von Veränderungen des User-Interfaces kann man ja streiten, aber die Verwendung kryptischer Datei-/Folder-Namen und den Irrsinn die Steuererklärung für das Jahr 2020 im Ordner 2021 ablegen zu müssen - nur weil mit der Version des Jahres 2021 erzeugt - geht gar nicht.


    Unklar ist für mich immer noch, wie die Anzahl der Steuerfälle gerechnet wird. Ich werde in diesem Jahr wahrscheinlich 3-4 Steuererklärungen einreichen und bin gern bereit, ds Recht für die 4. ggfs nachzukaufen, aber nicht für Alternativen-Scenarien der ersten 3 im Programm angelegten Fälle jeweils 7€ zu bezahlen.