Posts by pr1995

    Mein Kenntnisstand zum neuen Lizenzmodell:


    Basis: 3 Steuerordner, Selbstständige: 5 Steuerordner. Darunter jeweils beliebige Gewinnerfassungen/Gewinnermittlungen.


    Wenn ein Steuerordner gelöscht ist ("Löschen"-Symbol), kann er durch einen anderen ersetzt werden; die lizensierte Gesamtzahl bleibt.


    Die Privatlizenz ist hier beschrieben:


    https://www.steuertipps.de/suche?query=privatlizenz


    Basisvariante: 1 Nutzer, max. 3 Installationen, max 5 Steuererklärungen. Nach meiner Interpretation max. 5 Steuerfälle mit je einer Steuererklärung, oder 1 Steuerfall mit 5 Steuererklärungen, oder jede Kombination dazwischen mit insgesamt 5 Steuererklärungen.

    Wie schon geschrieben, können Sie mit dem Dezember-Update das Stammverzeichnis für die Speicherung auch nachträglich ändern oder bereits bei der Installation bei Nutzung der Windows-Version.


    In einer angepassten Windows-Installation wird bei mir kein Netzlaufwerk zur Auswahl angeboten, nur lokale Laufwerke. Das ist jedoch nicht nur in dieser Version der Fall. Nach der Installation konnte ich in früheren Versionen auf Ablageverzeichnisse im lokalen Netz unproblematisch zugreifen.

    Ich beziehe seit 1995 die Steuerprogramme der Akademischen Arbeitsgemeinschaft, damals war das Steuerjahr für mich sinnvollerweise noch synchron mit der Namensgebung der Programmversionen.


    In den vielen Jahren hat es von Version zu Version Verbesserungen gegeben, das aktuell vorliegende Programm beinhaltet jedoch "Verschlimmbesserungen". Was hat denn nur das Produktmanagement bewegt, dem Anwender z.B. den Speicherort und -namen zu nehmen? Heute werden Daten auch im Privatbereich doch üblicherweise auf einem NAS abgelegt, der mündige Nutzer wird massiv bevormundet. Weitere, negativ empfundene Änderungen sind bereits in diesem Forum aufgefüht.


    Ich habe noch die Hoffnung, dass in den nächsten Updates die neuen Restriktionen entfernt werden, anderenfalls werde ich mich für das Steuerjahr 2021 nach einer Alternative umsehen müssen.


    Peter