Posts by Jogi29

    Warum ruft ihr eure Bescheinigungen eigentlich nicht direkt bei der Finanzverwaltung ab ? Seid ihr nicht bei Mein ELSTER registriert ?

    weil ich dies gewerblich mache und dann alle Kunden auf Elster umstellen müsste, dies ist mit sehr viel Aufwand verbunden.

    Daher stört mich (und nicht nur mich, sondern auch andere Kollegen) auch das integrierte PDF-Teil, was ich schon an anderer Stelle geschrieben habe, da der Ausdruck immer nur umständlich über vorher speichern funktioniert, aber das scheint auch niemand der Verantwortlichen zu interessieren.

    Liebes Entwicklerteam,

    auch mit der aktuellen Version kann ich über den integrierten PDF Viewer den Versandnachweis zwar ausdrucken, erhalte aber nur leere Blätter, dieses Problem besteht bereits seit Version 27.xx. Als Zwischenlösung muss der Versandnachweis gespeichert und kann danach erst über das eigene PDF-Programm ausgedruckt werden. Diese Vorgehensweise ist jedoch bei gewerblicher Nutzung sehr zeitaufwändig und lästig.

    Dieser Fehler wurde von anderen User bestätigt udn hat offensichtlich damit zu tun, dass viele Drucker noch einen 32bit-Treiber verwenden.

    Wieso lässt man nicht ein eigenes, oftmals schon in Windows vorhandenes PDF-Programm zur Verwendung zu, sondern installiert einen eigenen PDF Viewer, der bei den Usern auch noch Probleme bereitet?

    Viele Grüße

    Jürgen

    Hallo,

    ich versuche seit gestern Personen beim Abrufservice der Akademischen Arbeitsgemeinschaft zu registrieren bzw. freizuschalten, jedoch erhalte ich immer den Fehler "Der VaSt-Abruf konnte nicht erfolgreich durchgeführt werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal".

    Ich habe auch schon den DNS-Server im Router geändert, diesw brachte jedoch auch keinen Erfolg.

    Ist der Service gestört?

    Hallo,

    wie bereits bei der Version 2022 gemeldet, macht der PDF-Viewer auch in Version 2023 die gleichen Probleme, als Versandprotokoll wird immer ein leeres Blatt ausgedruckt ;( .

    Ich verwende SSE gewerblich und es ist ein Unding jedes Versandprotokoll vorher abzuspeichern, damit man dieses danach ausdrucken kann.

    Bis Version 2021 wurde das auf dem PC eh vorhandene PDF-Programm verwendet und da gab es dieses Problem nicht.

    Bitte geben Sie den Usern zumindest die Einstellungsmöglichkeit in SSE, das selbst installierte PDF-Programm (in meinem Fall Acrobat Adobe) verwenden zu können.

    Viele Grüße

    Jürgen

    wieso lässt man die User mit diesem Problem im Regen stehen?

    Es ist einfach nicht nachvollziehbar, wieso man einen Viewer in SSE 2022 eingebaut hat, der bei einigen Usern nicht richtig funktioniert und diesen Fehler nicht behebt, geschweige denn sich einmal dazu äußert. Ich halte diese Integration für unnötig, denn das einfachste Win10 bringt diese Funktion bereits von Haus aus ohne Zusatzsoftware mit.

    es geht doch nicht darum, woraus der Elterdruck erzeugt, sondern womit die erzeugte Vorschau geöffnet wird und der integrierte Viewer ist nun einmal beim Ausdruck unzuverlässig.

    User, bei denen der integrierte Viewer funktioniert, können diesen ja gerne weiterhin verwenden, aber für die anderen User sollte es auch eine Lösung geben und diese könnte darin bestehen, dass man eine eigene PDF-Software auswählen kann.

    und genau das scheint der Punkt zu sein, bei den Versionen vor 2022 wurde das Protokoll direkt mit meiner gekauften Software Adobe Acrobat 10 geöffnet und konnte auch problemlos sofort, ohne vorher speichern zu müssen, gedruckt werden, wahrscheinlich weil es sich um eine 32 Bit Anwendung handelt.

    Ich verstehe nicht, wieso man eine eigene PDF-Anwendung nicht zulässt, wenn Probleme mit dem internen PDF-Viewer bekannt sind, die Vorgehensweise mit Schritt 1 speichern und Schritt 2 Datei öffnen und dann erst drucken ist umständlich.

    Eine bisher problemlose Funktion wird durch den internen PDF-Viewer zu einem umständlichen Arbeitsvorgang.

    Guten Morgen,

    natürlich ist es für uns Anwender ärgerlich, denn es funktioniert in den Altjahren weder VaSt noch die Übertagung.

    Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass die Finanzverwaltung wieder kurzfristig etwas am Elstermodul geändert hat und die Entwickler dies nun ausbaden dürfen. Es scheint ja Unterschiede in der Elsterversion zu den Steuererklärungen 2020 ff zu geben, denn hier sind Übertragungen und Abrufe problemlos möglich und hier beginnt mein Unverständnis, wieso muss die Finanzverwaltung unterschiedliche Versionen verwenden?

    ich möchte nochmals nachhaken, ob es nicht möglich wäre, dass man wieder das eigene PDF-Programm (in meinem Fall Adobe Acrobat) für den Druck des Versandnachweises verwenden kann. Ich weiß nicht woran es liegt, aber bei mir werden nur leere Seiten gedruckt. Ich muss den Versandnachweis also zuerst immer speichern, mit Adobe Acrobat (nicht der Reader) öffnen und kann dann erst drucken, das ist sehr lästig.

    nochmals zur Verdeutlichung, ich gehe auf "Personen registrieren und freischalten", dann kommt das Popup-Fenster für den Login und hier hat die Schaltfläche "Zur Anmeldung" keine Funktion mehr, ich kann also meine Anmeldedaten nicht eingeben und daher auch keine Daten abrufen.

    Alle anderen Schlatflächen in diesem Popup-Fenster wie "Neues Konto" usw. funktionieren, nur die Schaltfläche "Zur Anmeldung" nicht.

    Hallo,

    ich müsste die Daten 2018 für einen Mandanten abholen, allerdings klappt im Jahr 2018 der Login nicht mehr, ein Klick auf "Zur Anmeldung" bleibt ohne Reaktion und somit ist der Datenabruf nicht möglich. Ich habe den PC auch schon neu gestartet und einige Tage gewartet, alles ohne Erfolg.

    In den Jahren 2019 ff klappt die Anmeldung problemlos.

    Ich bräuchte wegen Fristsetzung des FAs die Lösung dringend, da der Mandant die Unterlagen nicht mehr hat.

    Viele Grüße und vielen Dank im Voraus.