Posts by AlfredoCubitos

    Hallo Herr Schäfer,

    ich habe gerade versucht von 14.09 auf die aktuelle Version 14.10 upzugraden.
    Hat leider mit der von Ihnen beschrieben Methode (SSEUpdate.exe) nicht funktioniert.
    Bei meiner Methode (siehe hier weiter oben) kommt immer der Fehler

    Quote

    Code:

    Code
    MODIFY File Patch for 'ADL\DIALOGS.NDX'
    
    
    0036: Old File not found. However, a file of the same name was
          found. No update done since file contents do not match.

    Mit MSIEXEC kommt der Fehler

    Quote

    Code:

    Code
    err:msi:msi_cabextract FDICopy failed
    err:msi:ACTION_InstallFiles Failed to extract cabinet: L"#Data1.cab"
    err:msi:ITERATE_Actions Execution halted, action L"InstallFinalize" returned 1627

    Wo liegt das Problem?
    Können Sie mir weiterhelfen?

    Gruß
    Alfredo Cubitos

    [size="1"][ 03. April 2009, 20:45: Beitrag editiert von: AlfredoCubitos ][/size]

    Soviel meine bisherigen Analysen ergeben haben, werden für die Entwicklung von SSE die QT-Libraries eingesetzt.
    Super Sache!
    Da sollte doch eine Linuxversion in Nullkommanichts machbar sein, oder ? ;)

    Apropos: noch ein Wort zu

    Quote

    Code:

    Code
    %~dp0

    Warum wird nicht

    Quote

    Code:

    Code
    %cd%

    verwendet?
    Wenn ich das richtig verstanden habe, wird

    Quote

    Code:

    Code
    %~dp0

    bei Netzwerkinstallationen benötigt wo es auf die Universal Naming Convention (UNC) ankommt. Ist dies bei SSE überhaupt notwendig?

    [size="1"][ 03. April 2009, 18:04: Beitrag editiert von: AlfredoCubitos ][/size]

    Ich konnte SSE unter opensuse 11.0 und wine 1.0.rc3 einwnadfrei installieren.

    Beim Update von 14.08 auf 14.09 hat nur der Download funktioniert.
    Der Aufruf des Patch-Programms schlug allerdings fehl.
    Nach langem Suchen habe ich mir selbst ein kleines batch-script geschrieben.

    Das Updatescript und alle patch-Dateien liegen im Verzeichnis

    Quote

    Code:

    Code
    /<path to wine>/windows/profiles/All Users/Anwendungsdaten/AAV/SSE/14/UpdateFiles

    Die batch-Datei besteht im Prinzip nur aus einer Zeile

    Quote

    Code:

    Code
    \programme\Akademische Arbeitsgemeinschaft\Steuerprogramm\2009\patch.exe "c:\programme\Akademische Arbeitsgemeinschaft\Steuerprogramm\2009" p14.08-14.09.rtp

    Warum das bereitgestellte Updateskript nicht funktioniert liegt wahrscheinlich an dieser Variablen

    Quote

    Code:

    Code
    %~dp0

    Evtl. könnten die Entwickler dies mal ändern, dann läuft SSE auch unter Linux 100% einwandfrei.

    Wer übrigends auch calculator haben möchte, der kann sich eine wine-Version unter wineCalc herunter laden. :cool:

    [size="1"][ 22. März 2009, 16:27: Beitrag editiert von: AlfredoCubitos ][/size]