Posts by art777

    Für das Jahr 2022 habe ich erstmalig eine Lohnsteuer-Ermäßigung für die Entfernungspauschale beantragt und erhalten. Das heißt mein Netto ist höher ausgefallen als sonst. Wo genau muss ich für die Steuererklärung 2022 eine Angabe darüber machen, damit die Software die Erstattung/Nachzahlung korrekt berechnet?

    Hallo alle zusammen. Nach der letzten Steuererklärung, in der ich erstmalig eine weitere, neu erworbene jedoch gebrauchte Mietwohnung deklariere hat das Finanzamt für die Steuerfestsetzung den anteiligen Betrag der Jahresabschreibung korrigiert. Diese Korrektur führt leider zu einer nicht unbeachtlichen Nachzahlung.

    Während der Erstellung der Steuererklärung habe ich zur Berechnung des Gebäudewertes die „Arbeitshilfe zur Aufteilung eines Grundstückskaufpreises“ vom Bundesfinanzministerium der Finanzen verwendet. In dem Tool zählen zu dem Kaufpreis (170k€) der Wohnung auch die Kaufnebenkosten (21k€). Somit Insgesamt 191 k€ als Gesamtkaupreis. Die Berechnung ergibt einen Gebäudewert von 180 k€.

    Das Finanzamt hat hingegen als Bemessungsgrundlage nur 131k€ festgelegt.

    Nach meinem Einspruch mit der Bitte um Prüfung der Berechnung, haben die folgendes geantwortet:

    „…bei der Berechnung der Bemessungsgrundlage für Abschreibungen für Abnutzungen bei Grundstücken sind keine Aufwendungen für Grund und Boden zu berücksichtigen“

    „von den Aufwendungen inklusive Nebenkosten wurde daher ein Grund und Boden Anteil von 27% vom Kaufpreis abgerechnet“

    Ich verstehe nicht, wie die auf 131k€ und 27% kommen. Hat jemand eine Idee? Bzw. was würdet Ihr an meiner Stelle machen?

    Herzlichen Dank im Voraus.

    PS: Sagt Bescheid, falls noch weitere Infos erforderlich sind.