Posts by nitram038

    Hallo,
    der Steuerfall des Kunden D. Radtke könnte meiner sein. Meine Betriebsrente gibt es aufgrund einer 'Pensionszusage'; hierfür hat der ehemaligen Arbeitgeber wohl so genannte Pensionsrückstellungen vorgenommen. So sehr ich mich für D. Radtke freue, nur spielt mein Finanzamt in meinem Fall nicht so ohne Weiteres mit.

    Gründe:
    1.) Beiträge zur Zukunftsicherung wurden während der Jahre des aktiven Arbeitsverhältnisses durch Arbeitgeber gezahlt;
    2.) Bezug einer Altersrente durch DRV (ehemals BFA)

    Wenn ich hier die Beiträge zu diesem Thema lese, ist der allgemeine Tenor, das Finanzamt liegt falsch und der Fall muss eindeutig zu Gunsten der Steuerpflichtigen entschieden werden. Hole ich mir aber weiteren fachlichen Rat, so z.B. bei der tel. Steuerauskunft , gesponsert durch Steuertipps, erhalte ich die Auskunft, dass die Auffassung des Finanzamtes richtig ist.
    :confused: Ist die Auffassung des Martin Jung, der SteuerSparErklärung oder die des Steuerberaters in Ordnung? :confused:

    [size="1"][ 17. Juli 2008, 17:22: Beitrag editiert von: Nitram ][/size]