Posts by WAlef

    Hallo brennerkh,
    Ich würde es mal mit wine versuchen. Siehe den entsprechenden Thread hier im Forum. Crossover ist immer etliche Versionen hinterher. Man braucht aber anscheinend die neueste Version von wine: 1.35. Wie das mit Mac geht, weiß ich allerdings nicht. Vielleicht geht es wie hier beschrieben. http://davidbaumgold.com/tutorials/wine-mac/
    Bei Linux gibt es fertige binäre Pakete. Ansonsten wie im Thread.
    Grüße, Walter

    Hallo Herr Jung,
    Habe eine Installation auf USB gemacht. SSE beschwert sich bei der Installation 2-mal, dass die Registry nicht zum Schreiben geöffnet werden konnte. (Es gibt allerdings einen Eintrag für SSE, der, soweit ich das sehe, richtig aussieht.)
    Bei der Auswahl des USB-Verzeichnisses meldet das Programm: "Sie haben KEINEN USB-Stick als Installationsziel
    angegeben. Da keine Registrierungseinträge und Verknüpfungen erstellt werden, ..." Es gibt sonst
    keine Auffälligkeiten. Die Reigstry hat
    allerdings im Gegensatz zur normalen Installation
    keinen Eintrag für den AAV-Manager.
    Bei der Ausführung wird wieder beim Elster-Versand
    der fehlende AAV-Manager angemeckert.
    Gibt es noch einen Vorschlag, wie man das umgehen kann?
    Danke, Walter Alef

    Hallo,
    Habe mir endlich, da ich die Umsatzsteuererklärung
    machen muss, SSE im
    Download gekauft. Ist Version 14.10, also kein
    Update mehr nötig. Installation unter Linux
    OpenSuSE 10.3 mit wine 1.1.19 war einfach und SSE
    lief sofort. Dann, Elster braucht wie in den
    Jahren zuvor wieder msvcp60.dll, ansonsten erhält
    man die Fehlermeldung, dass TmWrapper.dll fehlt.
    Die Vorschau in Elster geht, aber beim Versuch zu
    versenden erhalte ich die Fehlermeldung in einem
    kleinen Fenster mit dem Titel "AAV-Update-Manager
    Client": "Der AAV-Update-Manager ist nicht
    installiert. Bitte folgen Sie den Anweisungen auf
    der folgenden Internetseite um den AAV-Update-Manager zu installieren."
    Wenn ich den IE
    aufhabe, schaltet er auf die Seite, wo der
    AAV-update-Manager zu finden ist. Aber er ist
    schon installiert und aavus.exe läuft schon. Gibt
    es eine Workaround um das Problem? Update geht
    nicht, da ich die aktuelle Version schon habe.


    Gruß, Walter

    [size="1"][ 26. April 2009, 16:33: Beitrag editiert von: WAlef ][/size]

    Hallo,
    Noch eine kleine Anmerkung zu pdf Dateien. Ich habe
    Foxit (http://www.foxitsoftware.com/downloads/) installiert. Version Foxit Reader 3.0 Build 1506. Auf "More Download" findet man das ZIP File. Einfach das exe-File auspacken und z.B. in drive_c/Programme speichern, mit wine aufrufen. Es trägt sich selber als Default pdf-Reader ein und SSE findet es dann.
    Grüße, Walter

    Hallo,
    Amazon hat den "Fehler" mittlerweile korrigiert. Ich vermute mal, dass sie das vorgeschrieben bekommen haben. Die Amazon "Version" wird allerdings nur von der Download Version unterboten.
    Peinliche Panne in der freien Marktwirtschaft!
    Grüße, Walter

    Hallo,
    Wir haben ein 57 Jahre altes Haus gekauft und renoviert. Das Haus sollte vermietet werden. Wir haben uns dann beim Renovieren dazu hinreißen lassen, mehr zu machen als ursprünglich geplant. Jetzt bei der Steuererklärung stelle ich fest, dass seit 2004 eine sehr rigorose Grenze von 15% der Kaufsumme des Gebäudes für Renovierungen in den ersten drei Jahren besteht. (Dumm gelaufen, hätte man anders machen sollen und auch ungerecht.) Bei mehr wird pauschal Herstellungsaufwand angenommen, der über 50 Jahre abgeschrieben werden muss.


    Frage: Muss mann alle Renovierungskosten jetzt als Herstellungsaufwand angeben, oder kann man 15% der Renovierungskosten als Erhaltungsaufwand ansetzen und was darüber hinausgeht als
    Herstellungsaufwand?


    Danke! Gruß, Walter

    Hallo Christine,
    Schau mal unter "SSE 2008 mit Wine verwenden" in diesem Forum. Wenn du es möglichst einfach haben willst, kannst du die kommerzielle Version von wine "CrossOver" http://www.codeweavers.com/products/ installieren. Ist 30 Tage frei zum testen.
    Gruß, Walter

    [size="1"][ 31. Mai 2008, 13:24: Beitrag editiert von: WAlef ][/size]

    Hallo,


    Bei mir läuft der Steuerkompass unter wine 0.9.57 suse 10.3 auch nicht. Unter CrossOver 6.2 kommt er allerdings hoch und funktioniert. Weiß leider nicht, was der Unterschied ist, außer dass die wine Version von CrossOver älter ist und CrossOver noch einiges dazu gebastelt hat. Ein Unterschied ist, dass Crossover IE6 installiert, sowie DCOM98, outlook, media player und ein paar Kleinigkeiten.


    Gruß, Walter

    Hallo,
    Nochmal zum Update. Habe unter der virtuellen Maschine qemu win98 installiert. Dort habe ich dann SSE installiert und upgedated auf 13.13. Dann Liste der Dateien in windows/All Users/Anwendungsdaten/aav/sse/13 und Programme/Akademische Arbeitsgemeinschaft/Steuertipps/2008/Steuerprogramm bestimmt, die neuer sind als in meiner ursprünglichen Installation von SSE (ohne Updates) unter wine und rüberkopiert nach Linux ins .wine Verzeichnis (Achtung: Pfad im win98 windows Verzeichnis ist leicht anders) (man kann die virtuelle Platte (das ist ein Linux-File), die qemu benutzt, in Linux mounten.) Ein erster kleiner Test zeigt, dass SSE unter wine läuft mit Version 13.13. Kann leider zZ nicht alles testen.
    Ich würde empfehlen, dass Steuertipps.de die Dateien, die durch die Updates erneuert wurden, den Linux und Mac Nutzern als z.B. 2 tar Pakete auf einem ftp Server zur verfügung stellt, eins für jedes Verzeichnis. Zur Not könnten das wir Nutzer auch machen, obwohl ich nicht weiß, ob das nicht Probleme mit irgendwelchen Rechten gibt.


    Grüße, Walter

    Hallo husar2003, hallo Herr Jung,
    Bin derselben Ansicht wie husar2003. Ist schon etwas erstaunlich: in der Version 2007 ging das Online Update bis auf eine unerhebliche Fehlermeldung, dann in 2008 nur offline bis 13.10, dann nichts mehr. Ich hätte erwartet, dass nach den ersten Meldungen, dass das Online Update nicht mehr geht mit Linux/wine, die Entwickler sich das mal angesehen hätten. Die hätten das doch wohl leicht hinkriegen können, jedenfalls viel leichter als wir Laien. Wir haben doch auch etwas Geld für sie Software überwiesen. Wie sieht die Firma Akademische Arbeitsgemeinschaft das denn? Für Elster haben wir den Workaround selber gefunden. (Nächstes Jahr soll es da ja zumindest besser werden, da eine plattformunabhängige Elster-Software angekündigt ist. )
    Mit freundlichen Grüßen, W. Alef

    Hallo husar2003,
    Habe das Update auf 13-11 probiert, wobei meine Version noch 13-08 ist. Klappt bei mir auch nicht. Weder unter Crossover noch wine (hab ich immer noch auf dem System). Entweder ist der "zweite" Update, den man macht, ein Problem oder 13_11. Mein Versuch zurück auf die Originalversion (erst deinstallieren) und dann ein Update von 05 auf 11 schlug auch fehl. Könnte noch eine vollständige Neuinstallation versuchen, habe aber keine Zeit zur Zeit.


    Herr Jung: Ein Problem ist, dass das Updatelog recht kryptisch ist. Gibt es einen Debug Modus, bei dem man mehr Info kriegt? Fehlermeldung unter Crossover: ...
    Patchdateien OK
    > Starte: "c:\windows\profiles\All Users\Application Data\AAV\SSE\13\UpdateFiles\SSE_Patch_13.11.bat" v1305 "C:\Program Files\Akademische Arbeitsgemeinschaft\Steuertipps\2008\Steuerprogramm"
    >
    > Patchprozess starten...
    > Patchprozess abgeschlossen
    # Ihre Version konnte nicht aktualisiert werden.
    > Operation abgeschlossen (Fehlercode: 4)
    > -End------------------------------------------------


    Interessanterweise ist die Fehlermeldung unter wine anders: ...
    > Patchdateien OK
    > Starte: "C:\Programme\Akademische Arbeitsgemeinschaft\Steuertipps\2008\Steuerprogramm\usc.exe" "c:\windows\profiles\All Users\Anwendungsdaten\AAV\SSE\13\UpdateFiles\ou_temp_13.tmp"
    >
    > Patchprozess starten...
    # Update Dienst: Dienst nicht gefunden
    > Operation abgeschlossen (Fehlercode: 33)
    > -End------------------------------------------------


    Vista könnte man mittels virtueller Maschine vermeiden. Habe zum Spaß unter der virtuellen Maschine QEMU win98 installiert (war gerade zur Hand). Ist aber etwas umständlich zu konfigurieren (Netzzugang). Win98 könnte auf meiner Hardware direkt nicht laufen. es gibt aber auch noch VMWARE und andere. Gruß, Walter

    Hallo husar2003,
    Wie gesagt, mit Crossover ging auch Elster. Das kann man auch im Elsterforum finden (siehe Beitrag von Mathias Weidner). Crossover ist für 30 Tage frei. Wenn man also nur einmal versenden muss, kann man das mit der "Trial Version" machen. Habe die $ 40 für Crossover ausgegeben (download direkt von codeweavers.com).
    Gruß, Walter

    Hallo,
    SSE läuft nun ganz gut mit wine 8.53, abgeshen vom automatischen Online Update und dem etwas lästigen Verhalten, dass SSE immer im Vordergrund bleibt und andere Fenster verdeckt.
    Elsterversand der Umsatzsteuererklärung funkionierte nicht mit der Meldung: TmWrapper.dll not found. Es fehlte allerdings msvcp60.dll. Hatte ich noch von SSE2007, also in system32 kopiert. Dann Fehler bei der Vorschau und dem Versand/Drucken: Fehler 49152, wozu es keine weitere Erläuterung gibt.
    Hab es dann mit CrossOver versucht und siehe da, Elster funktioniert. (SSE online update aber nicht). Auch msvcp60.dll ist dabei. Werde CrossOver jetzt wohl kaufen. Oder weiß jemand Rat wie Elster mit wine geht?
    Gruß, Walter

    [size="1"][ 02. Februar 2008, 15:28: Beitrag editiert von: WAlef ][/size]

    Hallo,
    Habe weiter geforscht und kann den Crash (siehe meinen vorherigen Beitrag) mit einer alten Wine Version bestätigen. Also kein 32/64 bit Problem. Habe jetzt die kommerzielle Variante von Wine - Crossover - in der Version 6.2 ausprobiert auf Opensuse 10.3/64 bit. Gibt es als Testversion für 30 Tage, oder 40$ per Download aus USA http://www.codeweavers.com. SSE unter Crossover bestand darauf, dass ich Internet Explorer 6 zuerst installiere. Crossover wieder deinstalliert für sauberen Start. Habe dann IE6 installiert (ist im Crossover Menü vorgesehen mit Download Adresse). Danach wieder SSE installiert und es scheint zu funktionieren, ohne die Probleme mit TAB und Pulldown Menüs. Werde in den nächsten Tagen noch mehr testen. Verstehe nicht, wo die Unterschiede zwischen Wine und CrossOver herkommen. CrossOver ist im Pronzip wine mit einem komfortablen Installer.


    Grüße, Walter Alef

    Hallo,
    Habe das gleiche Problem wie Andreas Feldner bei der Eingabe mit TAB. Opensuse 10.3 kernel 2.6.22, 64-bit, wine 9.52. Habe auch wine 9.50 ausprobiert, ändert aber nichts. Mein erster Versuch mit Suse 10.2 und 32-bit System, auf dem SSE 2006 läuft, schlug fehl - Absturz (müsste ich mit sauberem .wine noch mal wiederholen).


    Falls jemand eine Idee hat...
    Grüß, Walter Alef

    Hallo,
    Würde mich auch interessieren. Benutze zwar Linux und bin zunächst nicht so sehr gefährdet wie Windows Nutzer, aber ein Trojaner wäre auch für Linux vorstellbar. Vielleicht müssen wir wieder zur Steuererklärung mit Papier zurückkehren, wenn der Staat zu neugierig wird. Die bürgerlichen Freiheiten werden dank Terroristen und entsprechend gesinnten Law- und Orderpolitikern immer mehr eingeschränkt. Sehr bedenklich für die Demokratie.
    Gruß, Walter

    Hallo,
    Hatte die Software voll funktionsfähig auf SuSe 10.0, wine 9.32. Hatte das Problem nach einem Umstieg auf einen neuen Rechner mit Opensuse 10.2, wine 9.24 (hatte auch 9.42 versucht, aber vielleicht einen Fehler gemacht. Hatte 9.24 nicht erst deinstalliert, was man aber nach Info auf der Homepage von Wine machen sollte). Erst nach einer Deinstallation von wine und Installation einer 9.36 Version (hatte ich noch rumliegen) ging es plötzlich wieder (wineprefixcreate nicht vergessen). Mein .wine mit der Steuersoftware hatte ich einfach auf den neuen Rechner kopiert. Das mache mal mit Windows! Das Problem war mir zunächst nicht aufgefallen, da die UST Voranmeldung klaglos funktionierte.
    Gruß, Walter

    Hallo Erich,
    Ich habe die Änderungen nicht vorgenommen und das Online Update funktioniert trotzdem. Kriege zwar die Fehlermeldung und das es nicht funktioniert hat, aber wie ich das Skrip interpretiere hat es zum Zeitpunkt der Fehlermeldung schon alles gemacht, und es hat anscheinend auch funktionert.
    Habe eher Probleme mit dem Drucker. Hatte ihn zwischenzeitlich wieder "verloren" durch versuchsweise Installation einer anderen Windows-Software.


    Gruß, Walter