Innergemeinschaftliche Dienstleistungen

  • Hallo,

    ich verkaufe meine Dienstleistung u.a. an Unternehmer mit Umsatzsteuer-ID in der EU. Wo muss ich meine Rechnungsbeträge, die ich ja ohne Umsatzsteuer schreibe, in der SSE eintragen?

    Viele Grüße
    Frank

  • Hallo,

    Umsätze ohne Umsatzsteuer können Sie bei den Einnahmen (eigene Positionen) erfassen. Nachdem Sie eine Bezeichnung angegeben haben, können Sie den Umsatzsteuersatz auswählen. Bei 0% ist eine Begründung auszuwählen.

    Viele Grüße
    Andreas Reichert

  • Hallo Herr Reichert,

    Quote

    Zitat:Original erstellt von Andreas Reichert:
    Bei 0% ist eine Begründung auszuwählen.

    genau so hatte ich es auch getan. Dort hatte ich "steuerfreie Umsätze mit Vorsteuerabzug" sowie "Innergemeinschaftliche Lieferung" ausgewählt. Daraufhin bekam ich "Drohbriefe" vom Bundesamt für Steuern, ich hätte meine ZM vergessen... Nach etlichen Telefonaten und IDs besorgen habe ich nun beim Versuch, eine ZM einzureichen erfahren, dass meine Angaben dort wohl falsch seien, weil sie in "Feld 41" auftauchen.
    Nun muss ich alles wieder korrigieren und suche die Einstellung, die ich an der genannten Stelle für Dienstleistungen machen muss ;(

    Viele Grüße
    Frank

  • Die Auswahl im Programm kann ich Ihnen leider aus steuerberatungsrechtlichen Gründen nicht nennen, zumal ich ohne genauere Kenntnis des Sachverhalts noch nicht mal sagen könnte, ob der Nicht-Einbehalt der Umsatzsteuer korrekt ist. Aber schauen Sie sich mal die Eingabehilfe zum Begründungsfeld genau an. Das könnte Ihnen weiterhelfen.

    Viele Grüße
    Andreas Reichert

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!