Version 2017 unter Ubuntu 16.04 lauffähig machen

  • Nachdem alle Vorläuferversionen tadellos funktionieren, crashed die 2017er Version unter Ubuntu 16.04. Installation über Wine 1.9.2 funktioniert, aber die Aufrufe aus dem Startcenter bewirken einen Abbruch mit C++ Fehlerreferenz. Nach Installation VCRUN 2015 über winetricks bekommt man dann an der gleichen Stelle einen "Access Violation at 0x038..." Fehler.
    Bin erstmal ratlos, da die 2016er Version in derselben Umgebung einwandfrei funktioniert. Im WineHQ FAQ gibt es wenig zu holen - hat jemand einen Tip, was man tun kann?

  • Ich benutze Linux Mint 17 Qiana. Mit meiner alten wine-Version (1.8.4) konnte die SSE2017 gar nicht installieren. Fehlermeldung "LicenseManager-DLL konnte nicht geladen werden". Jetzt habe ich wine-Version 1.9.23 installiert, damit funktionierte die Installation und das Programm scheint auch zu laufen. Bisher getestet: Programmstart, Steuererklärung 2016 - Ältere Daten übernehmen und speichern.

  • Hallo copusch, ich habe die Fehlermeldung "LicenseManager-DLL konnte nicht geladen werden" unter Linux Mint 17 und Wine 1.6.2 auch erhalten. Alle möglichen Versuche und Einstellungen unter wine bzw. winetricks schlugen bislang fehl. Habe auch Wine 1.8.5 versucht, ohne Erfolg. Der Support von Steuersparerklärung konnte mir auch nicht weiterhelfen. Jetzt hoffe ich auf Ihren Tip mit der Development-Version 1.9.23 von Wine. Es wäre wirklich mal an der Zeit, dass eine plattformunabhängige Version der ansosnten wirklich guten Steuersoftware auf den Markt gebracht wird.

  • Ist in der wine-Konfiguration XP eingestellt? Damit funktioniert es bei mir. Im Programm kommt dann zwar mal ein Hinweis, das XP nicht mehr unterstützt wird, den kann man aber wegklicken.
    Wenn ich die wine-Konfiguration auf Windows7 stelle, bekomme ich auch einen C++ - Fehler (exception 0x7b43e292).
    Ob mit der XP-Einstellung wirklich alle Programm-Funktionen laufen (z.B. Online-Update, Elster) kann ich noch nicht sagen, aber man soll ja optimistisch sein :)

  • copusch: Ich falle vom Glauben ab: Die Einstellung Windows XP funktioniert tatsächlich. Nachdem ich sämtliche Tipps inklusive Neuinstallation wine, Installation POL erfolglos ausprobiert habe, startet das Programm unter XP (nachdem es sich aber nicht unter XP hat installieren lassen). Keine Ahnung wieso - ich lass es wie es ist und nehme es hin.

    Vielen Dank!

  • Erfolgreiche Installation mit PlayOnLinux unter Debian "Stretch" (testing)

    System: Debian "Stretch" (testing) 64 bit (arm64)
    Wine-Standardversion: 1.8.5-1
    Wine-Windows-Version: Windows 7, 32 bit
    Steuer-Spar-Erklärung Version 22.20.35

    Nachdem ich auf meinem System
    mit der Standard-wine-Installation ebenfalls die oben beschriebenen Probleme hatte, (schlimmer noch: zunächst crashte der Installer schon vor der Eingabe des Lizenzkeys), hat dann folgendes bei mir funktioniert:

    Installation über PlayOnLinux (als Debian-Paket verfügbar. Bei mir installiert: 4.2.10-2)
    - Bei der Installation die Checkbox "Wine konfigurieren" angehakt
    -- Auswahl: Wine 1.9.23 mit Windows 7 32bit
    Danach funktionierte immerhin schon mal die Installation, das Start-Center ließ sich aufrufen, beim Start der Steuererklärung2016 gab es dann allerdings einen Absturz wegen eines C++ - Laufzeitfehlers.
    - In Playonlinux im Konfigurieren-Dialog, Reiter: Installiere Komponenten folgende Komponenten nachinstalliert:
    -- dotnet 4.5
    -- vcrun2013

    Danach erfolgreicher Start des Steuererklärungs-Moduls. Bisher getestet:
    - Datenübernahme aus Steuerjahr 2015
    - Öffnen des Steuerfalls
    - Hilfe
    - Steuerfall abspeichern
    - Online-Update-Prüfung

    Fazit: bei Installationsproblemen kann ich PlayOnLinux wärmstens empfehlen, da hier die Auswahl der Wine-Versionen mit den erforderlichen Downloads automatisch erfolgt, und auch die nötigen Komponenten wie .NET und die C++ - Laufzeitumgebung automatisch heruntergeladen und installiert werden.

    Ich hoffe stark, dass die oben aufgeführten Schritte nicht Debian-spezifisch sind, sondern auch unter Ubuntu zum Erfolg führen werden.

  • Es ist unfassbar, aber wahr. Wenn man unter Wine Windows XP einstellt, funktioniert wohl alles.
    Also Linux Mint 17 Cinnamon 2.2.16 32-Bit, Kernel 3.13.0-24, Wine 1.9.23 über winecfg eingestellt auf Windows XP
    Dann funktioniert sowohl die Installation sowie auch anschließend das Programm. Warnmeldungen zu Windows XP einfach wegklicken.

  • Mit openSUSE Leap 42.2 funktioniert es auch mit Wine-Einstellung auf XP. Die Online-Aktualisierung läuft beim Aufruf direkt aus der Steuererklärung, zumindest die Prüfung ob Aktualisierungen vorliegen - es gibt aktuell noch nichts Neues. Beim Aufruf aus dem Start-Center läuft die Online-Aktualisierung wieder auf Abbruch mit C++Exception.

  • unter ubuntu 14.04 mit Kernel 4.4 läuft die Installation mittels playonlinux auch problemlos durch. Der Datenimport funktioniert, wie es allerdings mit dem Ausdrucken der kompakten Steuererklärung aussieht (nach dem Elster-Versand), kann noch nicht beurteilt werden. Dies war ein Problem bei SSE2016.

  • Habe soeben unter Ubuntu 16.04 32bit mit selbst kompiliertem Wine 2.0 (rc5) eine erfolgreiche Installation der SSE 2017 hinbekommen.

    Danke an die vorhergehenden Teilnehmer fuer ihren goldenen Tip mit der Windows-Version. Kann ich nur voll bestaetigen:

    Installation unter Win 7
    Laufen lassen unter Win XP
    Updates nie automatisch
    Niemals eine Test-Installation starten (danach habe ich nie mehr einen gueltigen License-key aktiviert bekommen, SSE bleibt dann kastriert).

    Und, liebe Ubuntu 16 Wine-Benutzer unter Linux 64bit: Denkt alle daran, Wine NICHT aus dem Repository zu installieren und dann auf der Wine Page in die Doku zu sehen.
    Da steht genau beschrieben, wie man unter Linux 64bit das Wine 2.0 erfolgreich installiert bekommt, sollte danach fuer Win 32bit und Win64 bit funktionieren. Nicht einfach, nicht trivial, aber beschrieben. GgF. erst mal das README im tar-ball lesen, die Website ist teils fehlend. In der README sind die tats. links zur Website angegeben, die zu 64 bit weiterhelfen.
    Weitere Hinweise koennten die Bevoelkerung beunruhigen ;)

    Dann klappt's auch mit dem Nachbarn (Die Leiche im Fenster, die nach Redmond schaut ...).

    Wolters Kluwer, ihr waeret besser beraten, endlich native Linux Versionen zu erstellen, fuer das viele Geld, das ihr jedes Jahr nehmt. Fuenf Geschaeftsfuehrer alleine in der GmbH sind wohl teuer. Da andere vergleichbare Programme viel billiger bieten, muss die Marge ausreichend sein, um mehr Entwickler mit Linux zu beschaeftigen! Oder regiert nur die Gier?

    Ein halbwegs zufriedener Kunde...

  • Quote from ubuntufan;21173

    unter ubuntu 14.04 mit Kernel 4.4 läuft die Installation mittels playonlinux auch problemlos durch. Der Datenimport funktioniert, wie es allerdings mit dem Ausdrucken der kompakten Steuererklärung aussieht (nach dem Elster-Versand), kann noch nicht beurteilt werden. Dies war ein Problem bei SSE2016.

    Druckproblem 2016 kann ich leider voll bestaetigen.
    2016 war mein Workaround:
    CUPS-Pdf installieren (Ubuntu) und dann den kpl. Ausdruck mittels CUPS-Pdf als PDF machen.
    CUPS-Pdf ist sowieso eine geile kleine Software fuer alles ausser LibreOffice (weil das selber laufen gelernt hat).
    PDF-Print (ueber evince oder AcroRead Linux) geht ganz gut, FA hat es akzeptiert.
    mal sehen, was 2017 fuer Herausforderungen bietet.

  • Hallo,
    Habe Installation von SSE2017 unter OpenSuSE 13.2 mit wine 2.0RC4 hinbekommen (Windows 7). Wine paketiert vom OpenSuSE builld service. Läuft auch unter RC5. Online Update geht wie bisher nicht, also offline updaten. Habe Umsatzsteuererklärung gemacht und habe Elster damit getestet. Also bis jetzt relativ einfach wie in den Vorjahren. Zum Drucken habe ich den FoxitReader545.0124_enu_Setup.exe für Windows installiert. Elster mit Softwarezertifikat hat geklappt. Demnächst Einkommensteuer...

  • Quote from WAlef;21275

    Hallo,
    [...] Zum Drucken habe ich den FoxitReader545.0124_enu_Setup.exe für Windows installiert. [...]..

    Zum Drucken sollte es besser und ohne Windoof-Programm gehen:

    CUPS-PDF installieren.

    Das ist ganz normal ueber die Repositories verfuegbar und ein sehr gutes, voellig unterschaetztes, altes Linux-Programm. Das Cups-PDF ist die Mutter all dieser Drucker-PDF-Emulationen unter Windows. Open-Source ist mehr als eine Idee, es ist die Zukunft: Mit Recht.
    Lieber gleich zum Original!

    Da hier die Ubuntu 16.04 Abteilung des Forums ist, sollte man folgenden Hinweis geben: Wer sich fuer die SSE unter Linux interessiert, sollte unbedingt als weitere Suchbegriffe Linux und WINE eingeben. Dort gibt es weitere interessante Eintraege.
    Sonst fehlen wichtige Tips.

  • Hallo,
    ich habe unter Ubuntu 16.04 und Wine 2.0 RC5 installiert. Das Programm läuft, nur das manuelle Einspielen von Updates funktioniert weder unter Wine Win7 noch unter XP. Hat jemand eine Idee?

  • Hallo,
    nachdem ich den Vorschlägen hier gefolgt bin, konnte ich alles installieren & starten. Das manuelle (nicht das automatische) einspielen von Updates funktioniert.

    Allerdings habe ich mit dem Belegmanager Probleme: Sobald ich im Belegmanager über die Dateiauswahl ein PDF gewählt habe, stürzt der Belegmanager mit dem Fehler "Access Violation at 0x..... Die Anwendung muss beendet werden." ab.

    Hat irgendwer das gleiche Problem?

    $ dpkg -l wine-devel
    ii wine-devel 2.0.0~ubuntu16.10.1 amd64 official WineHQ build of the popular Wine software

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!