Anlagenabgang Geschäftsfahrzeug 31.12.2023 mit Verkauf und Bezahlung in 2024

  • Hallo Zusammen,

    ich hoffe, dass man mir hier zu meiner Fragestellung weiterhelfen kann:

    • ich bin als Einzelunternehmer tätig und habe hier die IST-Versteuerung
    • in dieser Funktion habe ich 08/22 ein Firmenfahrzeug gekauft
    • dieses Fahrzeug ist im Betriebsvermögen und wird inkl. Vorsteuerabzug abgeschrieben
    • das Fahrzeug wurde am 31.12.2023 aus dem Betriebsvermögen genommen und nicht weiter genutzt, dies kann ich auch in der SteuerSpar Gewinnerfassung so hinterlegen
    • die Veräußerung steht jetzt an, sodass ein Geldeingang bevor steht

    Wenn ich für den 31.12.2023 den Anlagenabgang hinterlege, möchte SteuerSpar für den Dezember 2023 die fällige Umsatzsteuer an das Finanzamt melden, obwohl ich das Fahrzeug noch nicht verkauft habe (= es ist somit kein Geld geflossen - also ist für mich auch keine Umsatzsteuer fällig, da IST-Versteuerung). Wie bilde ich das ab?

    Wie gestaltet es sich bezüglich der Betriebseinnahmen und -ausgaben: im Dezember '23 habe ich das Fahrzeug aus den Büchern genommen und erhalte jetzt im April '24 den Kaufpreis. Wie verrechne ich hier Aufwand- und Kosten miteinander, wenn der Jahreswechsel dazwischen liegt?

    Gruß

    Dominik

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!