VaSt der Akademischen Arbeitsgemeinschaft funktioniert nicht

  • Das stimmt doch nicht !

    Vielleicht muss man hierbei unterscheiden, wie der Abruf des Programmherstellers und des eigenen Bescheinigungsabrufs in die Steuerdatei erfolgt. Beim Bescheinigungsabruf wird ja zunächst erst einmal eine Liste mit Bescheinigungen in die Steuerdatei geholt. Dann muss im nächsten Schritt ermittelt werden, welchem Dialog oder Bereich die einzeln aufgelisteten Bescheinigungen zugeordnet werden sollen. Dies kann vom Programm bereits automatisch geschehen. Muss es aber nicht und kann es auch nicht immer. Beim Herstellereigenen Abruf solle das wohl eher gelingen. Aber dazu liegen hier bisher keine Erkenntnisse vor. Es mag so sein. Beim Bescheinigungsabruf über das eigene ELSTER-Konto sei wohl immer die Mitarbeit des Anwenders gefordert. Dabei können bereits vorhandene Dialoge aus einer übernommenen Steuerdatei verwendet oder vom Programm automatisch gefunden werden. Manchmal gibt es noch keine Dialoge oder das Programm findet sie nicht. Dann kommt es darauf an, wenn ein Dialog noch nicht vorhanden war, ob das Programm nun automatisch dafür einen neuen Dialog anlegt. Dabei kann es aber auch passieren, dass ein Dialog mit identischen Angaben aus dem Vorjahr noch weiter mitgeschleppt wird, weil dieser Dialog übersehen wurde. Leider gibt es bei nahezu allen Herstellern darin noch keine vielversprechenden Lösungen.

    Mit dem Bescheinigungsabruf über das eigene ELSTER-Konto wird man aufgefordert jeder Bescheinigung explizit nachzugehen und diese entweder einem bekannten oder einem neu anzulegenden Dialog zuzuordnen. Das erfordert dann auch ein mehr an Expertise im Umgang mit steuerlichem Fachwissen und der Programmbedienung. Nicht jeder kommt damit zurecht. Ob aber dieses Manko immer auch durch den Herstellerabruf gelingt zu überwinden, kann ich nicht beurteilen. Jedoch sind beim Bescheinigungsabruf aus einem ELSTER-Konto noch weitere Kriterien hinsichtlich der Vollmachten Dritter Abrufstellen gegenwärtig, die sich nicht immer praktizieren lassen. Wenn dann der Steuerzahler bei seinem Programmhersteller einen eigenen Vertrag geschlossen hat, Bescheinigungen abzurufen, kann er die Steuerfalldatei nach seinem Belieben verwenden. Wobei man dabei zu beachten hätte, jeder der im Besitz einer solchen Datei sei auch in der Lage wäre,, Bescheinigungen abzurufen. Hier würde ich mir mehr Sicherheit wünschen, indem eine Steuerdatei erzeugt werden könnte, die ein weiteres Abrufen verhindern könnte.

  • Dass man die Bescheinigungen zuordnen muss, ist ja unbestritten und dass da eine gewisse Sorgfalt nötig ist, ist klar. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das bei einem Abruf über den Programmanbieter anders ist. Der ruft ja seinerseits auch über Mein ELSTER ab und wenn vorher Daten aus dem Vorjahr übernommen wurden, muss ich immer selbst entscheiden, ob die überschrieben werden sollen oder nicht. Das ist ja auch durchaus von Vorteil, weil ich da Herr des Geschehens bleibe. Wenn ich das mit dem Bescheinigungsabruf in der Webanwendung Mein ELSTER vergleiche, der bei jedem Aufruf alle Einträge überschreibt, ist das in den Steuerprogrammen deutlich besser gelöst und zwar unabhängig davon, ob ich jetzt direkt bei der Finanzverwaltung abrufe oder den Umweg über den Anbieter gehe. Ich bevorzuge den direkten Abruf schon deshalb, weil der bekanntlich mit jedem kommerziellen Programme funktioniert, ohne einem bestimmten Anbieter die Erlaubnis erteilen zu müssen, meine Bescheinigungen abzurufen.

  • Als gewerblicher Nutzer der SteuerSparErklärung habe ich das Problem des nicht funktionierenden VaSt-Abrufs bereits am 30.04. 2024 der Akademischen AG gemeldet aber leider bis heute keine Information hierzu bekommen. Beim (vergeblichen) Abruf erscheint jeweils der Hinweis: "Der VaSt-Abruf konnte nicht erfolgreich durchgeführt werden. Bitte versuchen sie es später noch einmal". Dies versuche ich seither mehrmals täglich. Laut Auskunft der Finanzverwaltung laufen deren Server einwandfrei.

  • seit mittwoch den 01.mai 2024 diese anzeige beim datenabruf:

    "Die Daten konnten vom VaSt-Abrufservice der Akademischen Arbeitsgemeinschaft nicht abgeholt werden.

    Leider ist ein unspezifischer Fehler (9999) aufgetreten.
    Falls der Fehler auch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal auftritt,wenden Sie sich bitte an unseren technischen Support. "

  • Warum ruft ihr eure Bescheinigungen eigentlich nicht direkt bei der Finanzverwaltung ab ? Seid ihr nicht bei Mein ELSTER registriert ?

    weil ich dies gewerblich mache und dann alle Kunden auf Elster umstellen müsste, dies ist mit sehr viel Aufwand verbunden.

    Daher stört mich (und nicht nur mich, sondern auch andere Kollegen) auch das integrierte PDF-Teil, was ich schon an anderer Stelle geschrieben habe, da der Ausdruck immer nur umständlich über vorher speichern funktioniert, aber das scheint auch niemand der Verantwortlichen zu interessieren.

  • Warum ruft ihr eure Bescheinigungen eigentlich nicht direkt bei der Finanzverwaltung ab ? Seid ihr nicht bei Mein ELSTER registriert ?

    Weil ich das ganze für ungefähr 150 Mitglieder mache. Da geht das ganze nur über VAST Abruf.

  • Weil ich das ganze für ungefähr 150 Mitglieder mache. Da geht das ganze nur über VAST Abruf.

    Bei einer Registrierung als Organisation und Nutzung eines Sicherheitssticks gibt es keine Abrufbeschränkungen. Es ist allerdings einzuräumen, dass eine Umstellung für 150 Mandanten eine zeitaufwändige Angelegenheit wäre. Für neue Mandanten würde ich das aber durchaus in Erwägung ziehen.

  • Bei einer Registrierung als Organisation und Nutzung eines Sicherheitssticks gibt es keine Abrufbeschränkungen. Es ist allerdings einzuräumen, dass eine Umstellung für 150 Mandanten eine zeitaufwändige Angelegenheit wäre. Für neue Mandanten würde ich das aber durchaus in Erwägung ziehen.

    Und es liegt auch an den Bestimmungen über die Verwendung des Sicherheitssticks der Organisation als solches. Technisch ist eine Möglichkeit. Rechtlich kann eine andere gegeben sein.

  • Seit heute, 22.05.2024 um 5 Uhr bis jetzt 9:53 Uhr geht der VaSt Abruf über die SteuerSparErklärung 2024 (für das Steuerjahr 2023) der Akamemische Arbeitsgemeinschaft nicht.
    Windows Version online upgedatet.
    "unspezifischer Fehler (4)"

    >>> Monat korrigiert. <<<

    Edited once, last by WMenzel (May 23, 2024 at 5:56 AM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!