Kinder: übernommene Beiträge in privater KV/PV

  • Hallo,

    ich habe eine Frage zu erfassten Beiträgen in einer privaten KV/PV für Kinder ohne Anspruch auf Kindergeld.

    In der Steuersparerklärung unter "Sonderausgaben / Vesicherungen ind Altervorsorge / Kranken- und Pfledeversichrunger / Kinder: übernommene Beiträge zu KV und PV" efasste Beträge werden in der Steuerberechnung nicht berücksichtigt, im Erfassungsdialog findet sich der Hinweis "Sie haben für Ihr Kind im Jahr 2022 Kindergeld oder Kinderfreibeträge erhalten und die Beiträge für den Krankenversicherungsschutz Ihres Kindes getragen? Wenn ja, dann können Sie die Beiträge zu folgenden Versicherungen abziehen, wenn Sie oder Ihr Kind Versicherungsnehmer sind"


    In Elster unter "Anlage Vorsorgeaufwand / 6 - Als Versicherungsnehmer für andere Personen übernommene Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge" erfasste Beiträge werden hingegen bei der voraussichtlichen Steuerermittlung berücksichtigt, hier findet sich im Erfassungsdialog der Hinweis "Haben Sie als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer Ihr Kind, für das Sie keinen Anspruch auf Freibeträge für Kinder oder Kindergeld haben, im Rahmen einer privaten Krankenversicherung als versicherte Person mitversichert, tragen Sie bitte die Identifikationsnummer, Name, Vorname und Geburtsdatum der mitversicherten Person in die Zeile 40 und Beiträge zu Wahlleistungen und Zusatzversicherungen für die mitversicherte Person in die Zeile 44 ein."

    Was ist nun gültig?


    Im Voraus vielen Dank.

    GCM

  • Was ist nun gültig?

    Wenn für das bei einem Elternteil mitversicherte Kind kein Kindergeldanspruch mehr besteht, z. B. Kind ist älter als 25, sind die Beiträge in der Anlage Vorsorgeaufwand richtig platziert. In der Praxis kommt das nach meiner Erfahrung in der Regel nur in der PKV vor.

  • Hallo,

    ich habe eine Frage zu erfassten Beiträgen in einer privaten KV/PV für Kinder ohne Anspruch auf Kindergeld.

    In der Steuersparerklärung unter "Sonderausgaben / Vesicherungen ind Altervorsorge / Kranken- und Pfledeversichrunger / Kinder: übernommene Beiträge zu KV und PV" efasste Beträge werden in der Steuerberechnung nicht berücksichtigt

    Sie haben Recht. In die Berechnung der SSE werden die Beiträge nicht übernommen.

    Aber im Formular "Vorsorgeaufwand" erscheinen die Beiträge und werden offensichtlich dann beim versenden übertragen.

  • Sie haben Recht. In die Berechnung der SSE werden die Beiträge nicht übernommen.

    Ich habe es soeben für 2022 ausprobiert und kann das bestätigen. Die Fallgestaltung scheint selten vorzukommen, nachdem der Fehler bisher niemand aufgefallen ist. Zumindest hier im Forum ist mir kein Eintrag bekannt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!