EÜR 2022 versenden (PV Anlage) scheitert

  • Fehlermeldung:

    Mit dieser Programmversion ist der elektronische Versand Ihrer Steuererklärung noch nicht möglich.

    Die ELSTER-Programmkomponenten für den Versand von Steuererklärungen für das Jahr 2022 werden im Frühjahr 2023 per Online-Update zur Verfügung gestellt.

    Informationen zum Update-Termin finden Sie in diesem Beitrag.

    Dort habe ich aber keine Informationen gefunden.

    Programmversion ist: 27.32 Updates stehen nicht zur Verfügung.

    Da ich ansonsten die Steuererklärung komplett habe, wäre es toll, wenn das angekündigte Update bald da ist.

  • Ich vermute der ELSTER-Server ist für die Einkommensteuererklärungen das Jahres 2022 noch nicht "empfängnisbereit".

    Das liegt - so vermute ich - nicht an der Akademischen Arbeitsgemeinschaft, sondern an der staatlichen Finanzbehörde.

    Wenn das was diese tollen Politiker ausbrüten erst kurz von der Jahreswende rechtskräftig wird, muss man sich über gewisse Verzögerungen nicht wundern!

  • Moin zusammen,

    habe das selbe Problem. Da das Programm aber nicht einmal anfängt zu versenden sehe ich hier eher Akademischen Arbeitsgemeinschaft am Zug. Wenn es auf der "Gegenseite" zu Problemen kommt, dnn fängt das Modul an zu übertragen, versucht zu übertragen und wenn von Elster keine Rückmeldung kommt oder sich nicht "angemeldet" werden kann kommt die Fehlermeldung.

    -> Also das angekündigte Update muss kommen.

  • Wenn ich im Eröffnungsbeitrag PV-Anlage lese, stelle ich mir natürlich die Frage, ob die Anlage 2022 überhaupt noch der Einkommensteuer

    unterliegt ? Viele Anlagen fallen ja nach § 3 Nr. 72 EStG aus der Einkommensteuer heraus, dann entfällt auch die EÜR.

    § 3 EStG - Einzelnorm

    An den ELSTER-Servern liegt es im Übrigen nicht, dass noch keine EÜR übermittelt werden kann.

  • Dirk Vroomen February 2, 2023 at 2:32 PM

    Closed the thread.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!