„Änderung der Restnutzungsdauer“ auf diese Weise richtig?

  • Bei 6 Testfällen (mit Beträgen die man leicht berechnen kann) bekomme ich mit der nachfolgenden „Schritt für Schritt“ Arbeitsanleitung

    bei der nachträglichen Änderung der Restnutzungsdauer von PC-Teilen (Arbeitnehmer-Werbungskosten)

    immer den richtigen Restwert.


    In der Eingabemaske

    Werbungskosten -> Arbeitsmittel -> Abschreibung Arbeitsmittel -> X. Arbeitsmittel

    • Bei „Ermittlung der Werbungskosten“
      Änderung Restnutzungsdauer, Nachträgliche Herstellungskosten, Reparaturen 2021
      Klick auf [>]
    • Bei „Restnutzungsdauer des Arbeitsmittels am 1.1.2021“
      „neu geschätzt“ auswählen
    • Bei „Restnutzungsdauer in Monaten“ eine 1 eingeben.

    In der dann erscheinenden Bildschirmmaske


    Klick auf [Weiter]



    Frage
    ====

    Ist das die richtige Vorgehensweise?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!