Übertragen der erworbenen Lizenz auf neuen Rechner

  • Hallo,
    ich habe die Eingabe der Gundsteuerdaten auf einem Rechner begonnen, der mir aber nicht mehr zur Verfügung steht, bis alle Daten vorhanden sind.
    Ich möchte daher meine ungenutzte (d.h. noch nicht für eine Abgabe verwendete) Lizenz auf einen anderen Rechner nutzen, erhalte aber den Hinweis, dass der Freischaltcode bereits auf einem Rechner verwendet wurde.

    Bedeutet dies, dass ich meine gekaufte Lizenz nicht für die Abgabe nutzen kann und erneut einen neuen Freischaltcode bezahlen muss??

  • Eine Ergänzung:

    Ich habe auch nach langem Suchen nur den Hinweis gefunden, dass ein Freischaltcode jeweils für eine, drei oder fünf Abgaben gültig ist, aber nicht, dass die Lizenz nur auf einem Rechner aktiviert werden kann.

    Einziger Hinweis hierzu finde ich in den AGB:

    "Im Falle von installierbarer Software umfasst das Nutzungsrecht jeweils bis zu drei (3) Installationen sowie das Laden und den Ablauf der Software auf vom Kunden ausgewählten Rechnern, wobei die Installationen zu keinem Zeitpunkt gleichzeitig genutzt werden dürfen."

    Das bezieht sich zwar auf Software im allgemeinen und nicht auf den Freischaltcode für die GrundSteuerErklärung im speziellen, trotzdem gehe ich davon aus, dass ich den Freischaltcode ggf. in bis zu drei Installationen erneut nutzen kann, solange ich ihn noch nicht für die gekauften Abgaben genutzt habe!

  • Der Frage schließe ich mich an: ich habe zwei Abgaben gemacht, habe drei Abgaben gekauft und würde nun gern die Software auf einem anderen Rechner installieren, da mein ursprünglicher nicht mehr einsatzfähig ist.

    Was also muss ich tun? Senden Sie mir einen Code für eine einmalige Abgabe zu?

  • Hallo Herr Jung,

    Mein Grundstück ist nicht valide. Ich habe bereits vielfach alle Daten wieder neu eingegeben. Sämtliche Möglichkeiten, die sich aus dem Forum ergeben ausprobiert. Es klappt nicht. Manchmal erscheint auch etwas mit "erbbaurecht". Ich habe ein bebautes Grundstück mit meinem Ehegatten, also wahrlich nichts kompliziertes. Ich weiß nicht was ich noch machen soll? Hilfe!

    Viele Grüße

    babsi

  • Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice

    Habe ich .... und? Keine Antwort, keine Lösung, zum zweiten Mal. Habe ich mit falschen Euroscheinen gezahlt? Es ist wirklich ein Trauerspiel, was aus dem guten Produkt und dem guten Support geworden ist. Ich kann nicht mal eine Datensicherung in eine neue Kopie laden, da es angeblich keine leere DB ist. Ich solle das Handbuch lesen, welches nicht existiert. Sorry. Bin seit 1992 zufriedener Kunde, was ihr gerade erfolgreich kaputt macht.

    Nachtrag: während ich dieses schrieb erhielt ich tatsächlich eine Lizenzschlüssel für eine Abgabe: Danke dafür! leider aber keine Erläuterung wie das Laden der Sicherung gehen soll, da die Meldung lautet, die Datenbank sei gefüllt

    Edited once, last by GEwald (September 1, 2022 at 8:03 PM).

  • Hallo GEwald

    Sie müssten zunächst den Ordner "database.h2" im Ordner "workspace" im Programmverzeichnis der GrundSteuerErklärung umbenennen. Das Programm muss dabei vollständig beendet sein.

    Anschließend müssen Sie die GrundSteuerErklärung erneut starten und auf dem ersten (!) Startscreen: Datei - Datensicherung wiederherstellen wählen.

  • "Das Programm muss dabei vollständig beendet sein."


    Es gibt Programme, bei denen nach dem Beenden "Reste" im Hauptspeicher bleiben.

    Hier hilft den PC herunterfährt und abschaltet.

    Und nach einigen Minuten Wartezeit wieder einschaltet.

    Es gibt Programme, bei denen nach dem PC-Start automatisch Teile in den Hauptspeicher geladen werden.

    In diesen Fällen muss man den Autostart abschalten und dann den PC neu Starten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!