Das Grundstück ist noch nicht valide/Neuer Hinweis nach Update

  • Hallo zusammen,


    nach dem aktuellen Update erscheint eine neue Meldung, wenn ich die Erklärung prüfen lasse:



    Ich habe im Bereich "Erbbaurecht/Gebäude auf fremden Grund und Boden" aber keinerlei Eintragungen vorgenommen, weil dies nicht zutrifft.



    Was ist zu tun?

  • Hallo zusammen,

    Ich habe erfolgreich meinen "Zweitwohnsitz" in Afghanistan (natürlich eine Panne beim Scrollen) abgemeldet und andere selbst verursachte Eingabefehler beseitigt. Jetzt scheitert die Elster-Prüfung nur noch an dem von Miriam78 genannten Problem, nachdem ich das Update eingespielt habe.


    Die Fehlermeldung gab es nur bei einem Wohngrundstück in BW im Besitz beider Ehepartner.

    Bei einem weiteren Grundstück in BW im alleinigen Besitz eines anderen Angehörigen war die Elster-Prüfung erfolgreich.


    Ich werde noch zwei weitere Grundsteuererklärungen mit unterschiedlichen Eigentumsverhältnissen erstellen und vertraue darauf, dass der Fehler mit dem nächsten Update bald behoben wird.


    Gruß, piano-forte

  • Gleiche Fehlermeldung wie oben bei Miriam beschrieben.


    Seit Tagen habe ich auch ebenfalls die Fehlermeldung eines nicht validen Grundstückes und kann die Erklärung daher nicht abgeben. Die Fehlermeldung wird außerhalb der Grundstücksmaske auch im Prüfer stets angegeben. In der Grundstücksmaske keine Fehlermeldung. Rechtsklick auf die Prüfermeldung bringt keine Erkenntnisse. Alle Daten sind mehrfach! überprüft und korrekt.


    Ich habe wirklich noch nie eine so schlechte Software von Euch gesehen. Vom ganzen Aufbau, den Beschreibungen usw. - Ganz zu schweigen davon, dass sie offenbar bei vielen einfach nicht funktioniert.


    VG Andre

  • So dank einem Hinweis hier im Forum hat es nun bei mir geklappt...


    Miriam78 Versuche mal das angelegte Grundstück zu löschen und komplett neu einzugeben. Danach konnte ich den Prüfungsprozess erfolgreich abschließen und die Erklärung versenden


    VG Andre

  • austin234


    Lieben Dank für den Tipp. Nach Löschen des Grundstücks und Neuerfassung konnte ich nun die Erklärung prüfen und versenden. Allerdings musste ich zuvor noch neue Fehlermeldungen beheben. Das Programm bemängelte fehlende Eingaben beim gesetzlichen Vertreter (den es nicht gibt und bei dem ich auch keine Eingaben getätigt habe). --> Lösung war hier, in die Anrede des gesetzlichen Vertreters zu springen und das Feld mit der Backspace-Taste zu leeren. Danach war die Prüfung erfolgreich.


    LG, Miriam


    Dirk Vroomen Martin Jung


    Es ist schon irgendwie traurig, dass die User sich hier unter sich gegenseitig zum Ziel helfen müssen. Nachdem Herr Vroomen mich bat ein Ticket zur Datenreorganisation durch den Support zu eröffnen, erhielt ich von Herrn Jung die lapidare Antwort, ich solle ein Update auf die Version 13 durchführen. Nachdem dies nicht zum Erfolg führte (was ich schon vermutete), bat ich erneut um einen Rückruf durch den Support. Der bis dato nicht erfolgte und weshalb ich mich dazu entschlossen habe, dem Tipp von austin234 zu folgen. Bei aller Geduld und Verständnis Ihnen gegenüber muss ich leider feststellen, dass das so nicht sein kann und darf. Sie riskieren hier einen vielleicht nicht unerheblichen Kundenrückgang bei Ihrer regulären Steuersoftware, was nicht sein müsste, denn die meisten User waren bisher zufrieden, was ich etlichen Kommentaren entnehmen konnte...

  • ja, es kann doch nicht sein, dass man, um eine Programmfehler zu beheben, alle "Grundstücke" (ich habe 28 angelegt) löschen muss und sie neu eingeben muss. Wer zahlt denn die Arbeitszeit? Ich habe für die 28 Grundstücke mehr als einen Arbeitstag benötigt. Nun nochmal??? Spinne ich?

    LG. Martin

  • ja, es kann doch nicht sein, dass man, um eine Programmfehler zu beheben, alle "Grundstücke" (ich habe 28 angelegt) löschen muss und sie neu eingeben muss. Wer zahlt denn die Arbeitszeit? Ich habe für die 28 Grundstücke mehr als einen Arbeitstag benötigt. Nun nochmal??? Spinne ich?

    LG. Martin

    Hallo Martin,


    in deinem Fall würde ich dann tatsächlich auf telefonischen Support bestehen, bei 28 Grundstücken ist das ja ein Fass ohne Boden. Und eine Garantie, dass es nach dem Löschen und Neuanlage dann auch wirklich klappen würde, kann ich dir nicht geben.


    LG,

    Miriam

  • Hallo,

    ich kann den letzten Beitrag von Miriam78 nur unterstützen.

    Ich habe dem Support mehrfach angeboten, sich per TeamViewer auf meinen Rechner zu schalten, Reaktion bis heute N u l l.

    Am Wochende habe ich mich dann selbst auf die Fehlersuche im Programmmodul Grundstücke gemacht und habe auch den Fehler in der

    Programmierung gefunden. Mein Angebot an den Support sich telefonisch zu melden, damit ich ihnen die Fehlerursache mitteilen kann, hat man bisher nicht angenommen (sind wohl beleidigt).

    Alle Hinweise des Supports auch hier im Forum sind in meinem Fehlerfall leider nicht zielführend gewesen.

    LG Gerhard

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!