Steuerberatungskosten

  • Steuerberatungskosten


    Guten Tag,


    mit welchen Kosten für die Steuererklärung bei einem Einkommen aus nichtselbständiger Arbeit in Höhe von 70.000,- € bei gemeinsamer Veranlagung muss ich im Durchschnitt rechnen?


    Vilen Dank für die Hilfe!!

  • Achtung:
    =======
    1. Das kann bei jedem Lohnsteuerhilfeverein anders sein!
    2. Lohnsteuerhilfeverein dürfen bei bestimmten Einkunftsarten NICHT beraten! Dann MUSS man zum zugelassenen Steuerberater gehen!


    Ein zufällig ausgewählter Lohnsteuerhilfeverein:
    ====================================
    Beitragsbemessungsgrundlage für den "Steigerungsbetrag":
    Die steuerpflichtigen Einnahmen einschließlich Renten, der pauschal versteuerte Arbeitslohn aus Mini-Jobs, die Lohnersatzleistungen und ausländischen Einnahmen des Mitglieds ergeben die Bemessungsgrundlage für den Steigerungsbetrag. Bei Ehegatten und Lebenspartnern einer Eingetragenen Lebenspartnerschaft werden die entsprechenden Einnahmen beider Mitglieder berücksichtigt.


    Grundbeitrag 45,00 €
    Steigerungsbeitrag pro volle tausend Euro der Beitragsbemessungsgrundlage 2,50 €
    Höchstbeitrag 375,00 €
    einmalige Aufnahmegebühr 15 Euro


    Für den Fragesteller:
    Grundbeitrag: 45,00 €
    +
    Steigerungsbeitrag: 70 x 2,50 € = 175,00 €
    +

    einmalige Aufnahmegebühr 15,00 €
    =
    235,00 € für dieses Jahr mit Summe Einkünfte + Bezüge = 70.000,00 €

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!