Abruf der Daten für die Vorausgefüllte Steuererklärung (VaSt) nur rudimentär?

  • Guten Tag!

    Da das Update ja nun endlich da ist, habe ich versucht, für insgesamt 31 Steuerfälle (gewerbliche Lizenz) die VaSt-Daten abzurufen. Leider habe ich bei allen nur die persönlichen Daten und die Religionszugehörigkeit bekommen. Dies betraf auch einige Steuerfälle, für die mir die Elektronischen Lohnbescheinigungen bereits vorliegen, die Datenübermittlung der Arbeitgeber also längst erfolgt ist. Es kann auch nicht am Bundesland liegen, da unterschiedliche Bundesländer betroffen sind.

    Die ELSTER-Seite https://www.elster.de/elsterweb/svs weist allerdings keine Fehlermeldung für den Abruf der VaSt-Daten aus.

    Irgendetwas stimmt hier nicht...

  • Bei mir 5 Abrufe (Nds., BaWü, NRW) - alles komplett.

    Dafür habe ich jetzt meine Gewinnermittlung als Dublette im Startcenter, was etwas störend ist. Gibts da ne Abhilfe?

  • [USER="4221"]Staufer[/USER]
    [USER="2058"]VSW[/USER]
    Über welchen Weg haben Sie denn abgerufen? Das Programm schlägt 2 VaSt-Varianten vor:

    • via "Akademische Arbeitsgemeinschaft (mit dieser Variante arbeite ich)
    • via ELSTER

    Der Hinweis von [USER="12665"]Charlie24[/USER] sowohl hier als auch in einem anderen Thread https://forum.steuertipps.de/forum/steuern/…3%BCgbar/page14 (Beitrag #203) deutet darauf hin, dass der Abruf via ELSTER klappt.

  • @VLH-RB-570
    Ich kann die Vermutung bestätigen, via "Akademische Arbeitsgemeinschaft" liefert nur persönliche Daten & Religionszugehörigkeit, umstellen auf Elster liefert zusätzlich die Lohnsteuerbescheinigung. [HR][/HR]Für die, die nicht umstellen können somit keinerlei Verbesserung zur Vorversion und in meinen Augen für eine Software für die man bezahlt auch so nicht akzeptabel.
    Ich persönlich würde lieber mehr bezahlen für eine Software die "rechzeitig" ordnungsgemäß funktioniert. Einen weiteren Kauf im nächsten Steuerjahr werde ich mir jedenfalls genau überlegen und vergleichen.

  • Also ich bekomme via Elster für meine Frau auch keine Steuerdaten über VAST abgerufen (abgesehen von den persönlichen und der Religionszugehörigkeit). Bei mir (selbstständig) sind zumindest die Krankenkassenbeiträge abrufbar. Mehr ist bei Elster aber auch noch nicht verfügbar. :-/

  • Quote

    .. deutet darauf hin, dass der Abruf via ELSTER klappt.


    Ich habe Abrufberechtigungen für ein halbes Dutzend Angehörige, verteilt auf drei Bundesländer. Direkt über ELSTER ist seit 17.02.2021 nachmittags

    wieder alles abrufbar, was bisher für 2020 übermittelt wurde.

  • Bei mir funktioniert der Abruf über Elster. Der Abruf über Akademische Arbeitsgemeinschaft liefert mir nur persönl. Daten und die Informationen zur Religionszugehörigkeit.
    Offensichtlich liegt hier noch ein Fehler vor, der hoffentlich schnell behoben wird.

  • Guten Morgen!

    Erst mal vielen Dank für die Antworten zu meiner kleinen "Umfrage".

    Support wurde schon (gestern) kontaktiert; ich bin gespannt auf die Antwort, die hoffentlich nicht lautet "Wird mit dem nächsten Update Ende März behoben."
    Ich hatte diesen Effekt übrigens kürzlich auch für Steuerfälle der Vorjahre, hatte da aber gedacht, dass dem Finanzamt tatsächlich keine Daten vorliegen, was ich nun allerdings wieder infrage stellen muss.:rolleyes:

  • Grundsätzlich sollte es bei Nutzung der "Akad..." Variante ja auch Email Benachrichtigungen geben bei Eingang neuer Belege. Dies ist aber dieses Jahr nicht erfolgt. Offenbar wurde hier von Seiten der Akademischen Arbeitsgemeinschaft versäumt die Belege auch bei Elster / dem Finanzamt abzurufen.

  • Hallo VSW

    Quote


    Dafür habe ich jetzt meine Gewinnermittlung als Dublette im Startcenter, was etwas störend ist. Gibts da ne Abhilfe?

    Nach dem ersten Start einer dieser Dateien sollten die Anzeige bereinigt sein.

  • [USER="13657"]jbecker[/USER]
    (und alle anderen, die es interessiert)

    Es geschehen noch Zeichen und der Fachmann wundert sich! :)

    Mir scheint, der Hinweis mit den fehlenden Belegabruf seitens der AAG und der anschließenden Mail-Benachrichtigung war des Pudels Kern. Mein Postfach wurde gerade mit 38 Info-Mails für den Belegabruf für 2020 geflutet.

    Leider betraf das nur zum Teil die Steuerfälle, die bei mir in der Warteschleife sind, aber jetzt sehe ich einen Silberstreifen am Horizont, dass sich das leidige Thema des rudimentären Datenabrufs hoffentlich bald erledigt haben könnte.


  • Nach dem ersten Start einer dieser Dateien sollten die Anzeige bereinigt sein.

    Hallo Herr Jung,
    bei einer doppelten ESt-Erklärung hat das geholfen, bei der Gewinnermittlung nicht. Ich habe dann mal die zugehörige Backup-Datei gelöscht. Danach ist alles wieder o.k.

  • Hallo Herr Jung,
    bei mir klappt das Abholen über Elster nicht. (als Hinweis, bei einer Fremdanbieter Steuer Software, hat dies mit dem entsprechenden Abrufcode alles problemlos geklappt).
    Hier, bei Eurem Programm erhalte ich folgende Fehlermeldung:

    Die Daten der Vorausgefüllten Steuererklärung wurden nicht abgeholt
    eSigner: Ungültiger Pfad.

    Was soll mir das nun als Otto Normal Anwender sagen? Die Fehlermeldung hilft mir nicht weiter.
    Und, wie oben beschrieben, hat es mit einer anderen Software reibungslos geklappt.
    Was muss ich tun, um einfach weiter arbeiten zu können?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!