Umsatzsteuer 16% statt 19% in Gewinnermittlung 2020 und Gewinnerfassung 2020

  • Hallo, wie üblich habe ich im Laufe des Jahres 2020 eingehende Rechnungen zeitnah im Modul Gewinnerfassung 2020 eingetragen. Unterjährig gab es hier ein begrüßenwertes Update, mit dem man ab Juli 2020 z.B. mit 16% USt abgerechnete Telefonkosten auch mit 16% (statt 19%) eingeben konnte. (Einige Zeit vor diesem Update hatte man mir telefonisch gesagt, ich solle als Übergangslösung die Ausgaben mit 16% USt unter "Eigene Positionen" eintragen.)
    Jetzt habe ich die Daten aus der Gewinnerfassung 2020 in das Modul Gewinnermittlung 2020 importiert und leider festgestellt, dass zumindest bei den Telefonkosten die Unterscheidung zwischen 16% und 19% USt nicht mehr möglich ist. Da steht immer 19% in der Überschrift, auch für die Monate Juli bis Dezember 2020.
    Frage: Wird es in den nächsten Wochen ein Update für die Gewinnermittlung 2020 geben, in der für Telefonausgaben zwischen Juli und Dezember 2020 die Angaben von 16% USt möglich ist?

  • Gewinnerfassung 2020
    Steuersparerklärung Version 25.39
    Setup 25.39.90 Build-25110 Content:97 CS:67395


    Gewinnermittlung 2020
    Steuersparerklärung Version 26.26
    Setup 26.26.67 Build-26067 Content:57 CS:70797

  • Mit Verlaub: das Thema ist jetzt ca. 9 Monate bekannt (und betrifft alle Arten von Eigenverbrauch).
    Ich wollte jetzt eigentlich meine Jahresumsatzsteuererklärung erstellen. Vielleicht habe ich jetzt auch komplett den Faden verloren bei dem vielen Hin und Her. Deswegen eine konkrete Frage ohne Klagen und ohne Verbesserunsgvorschläge: Mit welcher Version (2020 oder 2021) und welchem Update wird es mir möglich sein, eine korrekte Jahresumsatzsteuererklärung abzugeben? Ich bin jetzt echt schon ganz verwirrt.

  • Selbstverständlich gibt es auch Einnahmen mit 16 und 5 Prozent.


    Sie müssen eben einfach nur in der Navigation bei > Einnahmen jeweils eine neue, zusätzliche Position mit dem entsprechenden Prozentsatz anlegen ("Weitere Position erfassen").


    Dann haben Sie diese bei Ihrer Umsatzsteuererklärung als zusätzliche Position. Ist eigentlich User-Standard.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!