V 25.36: Keine Umsatzsteuer bei Fremdleistungen nach § 13b UStG mit Steuersatz 16%

  • Mit der Version 25.36 wurde die Möglichkeit eingeführt, zusätzlich 16% (bzw. 5%) als Steuersatz bei Fremdleistungen nach § 13b UStG auszuwählen. Bei Auswahl von 16% (auch bei 5%) wird jedoch intern ein Steuersatz von 0% angewendet. Dies ist unmittelbar in der Steuersumme zu erkennen, die sich nicht verändert und auch z.B. im Journal, wo für eine solche Position als Steuersatz 0% ausgewiesen wird. Dadurch werden auch falsche Werte bei der Umsatzsteuervoranmeldung übermittelt (Vorschau).


    Bitte unbedingt vor Anfang August korrigieren, damit die UStVA für Juli korrekt übermittelt werden kann.

  • Hallo Almrausch,


    es wird noch ein Update geben, welches die Umsätze nach §13b korrekt verarbeitet.


    Zur Info:
    Die Umsatzsteuer auf den Eigenverbrauch in den verschiedenen Bereichen wird mit der Version 2021 (26.x) korrigiert.

  • Hallo Herr Jung,


    ich hoffe, dass das von mir geschilderte Problem richtig verstanden wurde, denn ich sehe keinen Zusammenhang zum Eigenverbrauch.


    Mir geht es um Einträge mit 16% unter Betriebsausgaben/Fremdleistungen/Rechnungen nach § 13b UStG. Das betrifft z.B. Rechnungen von Amazon, Ebay, Google.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!