Plausibilitätsprüfung fehlgeschlagen Fehler: 10821 Feld: 0111217

  • Bei der Plausibilitätsprüfung erhalte ich folgende Mitteilung:


    Bei der Steuerermäßigung für Aufwendungen für Handwerkerleistungen im eigenen Haushalt muss für jede Aufwendung die Beschreibung der Handwerkerleistung und die Höhe der in den Rechnungsbeträgen enthaltenen Lohnanteile, Maschinen- und Fahrtkosten sowie die darin enthaltene Umsatzsteuer angegeben werden (1. Aufwendung).
    Fehler: 10821
    Feld: 0111217


    Ich habe aber gar keine Handwerkerleistungen erfasst.


    Was kann ich tun?


    Beste Grüße


    Hendrik Epe

  • So eine ähnliche Fehlermeldung hatte ich vor kurzem auch. Bei mir waren es Bewerbungskosten. Lösung: Über den Papierkorb "Dialogdateien löschen." Vielleicht hilfts konnte anschließend versenden.

  • Hallo Hendrik,


    prüfen Sie die Eingaben in beiden Dialogen bei den Allgemeinen Kosten, wo Handwerkerleistungen erfasst werden können.

  • Hallo Hendrik,


    prüfen Sie die Eingaben in beiden Dialogen bei den Allgemeinen Kosten, wo Handwerkerleistungen erfasst werden können.


    Guten Morgen zusammen,


    in den Dialogen ist nichts drin, wie geschrieben. Ich checke das mit dem Papierkorb!


    Danke und liebe Grüße


    Hendrik

  • Hallo,


    ich kann meine Steererklärung nicht versenden kommt immer folgender Fehler:



    Fehler während der Plausibilitätsprüfung, Datensatz nicht plausibel.


    [HR][/HR]
    Betrag der Bewerbungskosten und Art der Bewerbungskosten (Art der Aufwendungen) müssen gemeinsam erklärt werden (steuerpflichtige Person/Ehemann/Person A).
    Fehler: 121355
    Feld: 0205405 - Weitere Werbungskosten: Bewerbungskosten: Art der Werbungskosten


    Ich habe gar keine Bewerbungskosten angegeben.


    Herzlichst
    Susanne

  • Ich erhalte folgende Fehlermeldungen. Allerdings ist dort überall "nein" angekreuzt. Deshalb verstehe ich die Fehlermeldung nicht.


    Fehler während der Plausibilitätsprüfung, Datensatz nicht plausibel.


    [HR][/HR]
    Es wurden Angaben zum bebauten Grundstück getätigt. Bitte geben Sie auch an, ob das Objekt ganz oder teilweise als Ferienwohnung genutzt wurde (3. Anlage V).
    Fehler: 100700068
    Feld: 0700703 - Das bezeichnete Objekt wird ganz oder teilweise als Ferienwohnung genutzt (ja/nein)


    [HR][/HR]
    Es wurden Angaben zum bebauten Grundstück getätigt. Bitte geben Sie auch an, ob das Objekt ganz oder teilweise an Angehörige zu Wohnzwecken vermietet wurde (3. Anlage V).
    Fehler: 100700069
    Feld: 0700704 - Das bezeichnete Objekt wird ganz oder teilweise an Angehörige vermietet (ja/nein)


    [HR][/HR]
    Es wurden Angaben zum bebauten Grundstück getätigt. Bitte geben Sie auch an, ob das Objekt ganz oder teilweise kurzfristig vermietet wurde (3. Anlage V).
    Fehler: 100750004
    Feld: 0700705

  • Jawoll, wird vermietet. War auch letztes Jahr genauso eingegeben und per Datenübertragung auf 2020 übernommen. Daher für mich umso unverständlicher, warum die Fehlermeldung auftaucht.

  • Quote

    War auch letztes Jahr genauso eingegeben und per Datenübertragung auf 2020 übernommen.


    Das kann so nicht stimmen. Die Abfrage nach der kurzfristigen Vermietung ist nämlich neu. Vielleicht hilft ja erneutes Ausfüllen.

  • Ich habe den gleichen Fehler wie Hendrik #1. Nur ist die Meldung 2x mit (2.Aufwendung) und (3.Aufwendung)
    Tabelle mehrfach gelöscht, Runterscrollen nicht möglich, da nur 1 Zeile ohne Angabe.
    Leider bleibt das Programm bei der Fehlermeldung und ein Versand per Elster ist nicht möglich. Ich bin ziemlich frustriert. Letztes Jahr gab es dieses Problem nicht.

  • Hallo Herr Jung,
    2 Vermietungen:
    Flächenangaben:
    Flächenaufteilung (Größe) -> voll vermietet
    Flächennutzung (Zeit) -> ganze Zeit
    Aber wie passt diese Angabe zu den Handwerkerleistungen?
    Danke
    K.Vogel

  • Hallo kbeckervogel,


    die folgenden Hinweise gelten für die beiden Dialoge "Nebenkosten-/Hausgeldabrechnung" und "Handwerkerleistungen im Haushalt" im Zweig "Allgemeine Kosten", die ggf. auch ausgeblendet sein können und dann im Themenfilter zuerst einzublenden sind.


    Ab dem Steuerjahr 2019 müssen für Handwerkerleistungen der volle Rechnungsbetrag und in einer weiteren Tabellenspalte die enthaltenen Lohn- und Fahrtkosten erfasst werden, die jeweils größer Null sein müssen. Bitte überprüfen Sie die erfassten Handwerkerleistungen und ergänzen Sie die dort fehlenden Angaben. Oder es ist mehr als eine Leerzeile vorhanden. Diese wären dann über die rechte Maustaste zu löschen.
    Beachten Sie auch die Eingabehilfen im Dialog.

  • Hallo Herr Jung,
    vielen Dank, jetzt hat es geklappt. es war tatsächlich ein Eintrag bei Nebenkosten/Hausgeldabrechnungen drin. Diesen Dialog habe ich komplett gelöscht und jetzt ist der Datenübertrag ohne Fehler gestartet.
    Viele Grüße

  • Gibt es noch jemand der eine Idee zur Fehlerbehebung hat? Sonst fällt leider der Datenübertrag ins Wasser und ich muss mir einen Drucker kaufen ....


    Bei mir das gleiche Problem - Elsterversand der ESt unmöglich


    Version SEE 25.37 SC Build 25109


    Letzte Zeile Handwerkerleistungen leer.
    Tabelle gelöscht und 2 Zeilen neu eingegeben.
    In Z 1 + 2 alle Daten enthalten und keine Fehlermeldung.


    Fehlermeldung Zeile 3 - die ist leer, weil vom System automatisch angelegt,
    sobald in der darüber stehenden Zeile Eingaben sind.


    Versand blockiert, Software unbrauchbar ...




Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!