Fehler beim Elsterversand - #Angaben zum bebauten Grundstück #Ferienwohnung

  • Hallo,


    Auch ich habe eine Fehlermeldung während der Plausibilitätsprüfung bei der Übermittlung,
    [HR][/HR]Es wurden Angaben zum bebauten Grundstück getätigt. Bitte geben Sie auch an, ob das Objekt ganz oder teilweise als Ferienwohnung genutzt wurde (1. Anlage V).
    Fehler: 100700068
    Feld: 0700703 - Das bezeichnete Objekt wird ganz oder teilweise als Ferienwohnung genutzt (ja/nein) [HR][/HR]Es wurden Angaben zum bebauten Grundstück getätigt. Bitte geben Sie auch an, ob das Objekt ganz oder teilweise an Angehörige zu Wohnzwecken vermietet wurde (1. Anlage V).
    Fehler: 100700069
    Feld: 0700704 - Das bezeichnete Objekt wird ganz oder teilweise an Angehörige vermietet (ja/nein) [HR][/HR]Es wurden Angaben zum bebauten Grundstück getätigt. Bitte geben Sie auch an, ob das Objekt ganz oder teilweise kurzfristig vermietet wurde (1. Anlage V).
    Fehler: 100750004
    Feld: 0700705 [HR][/HR]Bei den Werbungskosten aus dem bebauten Grundstück wurden die Bezeichnung der Grundsteuer, Straßenreinigung, Müllabfuhr, Wasserversorgung, Entwässerung, Hausbeleuchtung, Heizung, Warmwasser, Schornsteinreinigung, Hausversicherungen, Hauswart, Treppenreinigung, Fahrstuhl und die Höhe der abzugsfähigen Werbungskosten nicht gemeinsam angegeben (1. Angabemöglichkeit) (1. Anlage V).
    Fehler: 100750123
    Feld: 0704413 - Werbungskosten aus dem bebauten Grundstück: Grundsteuer, Straßenreinigung, Müllabfuhr, Wasserversorgung, Entwässerung, Hausbeleuchtung,
    ####################
    Die Wohnung ist weder als Ferienwohnung genutzt noch vermietet. Ich habe nein geklickt. Eigentlich sollten keine weitere Dialogfenstern für weitere Angaben erscheinen.
    bei der Übermittlung kommt es zu den oben dargestellten Fehlern.


    Liegt es an derm SW Version?


    danke!

  • ich habe die kosten für den Erhaltungsaufwand eingegeben und diese werden bei "Vermietung und Verpachtung Übersicht" angezeigt. Die Wonung war 5 Monaten im Leerstand dann sind wir eingezogen.

  • Wenn eine Wohnung fünf Monate leer stand und Sie dann eingezogen sind, hatten Sie weder eine Vermietung noch eine Vermietungsabsicht.
    Dann können Sie grundsätzlich keine Ausgaben für Vermietung und Verpachtung geltend machen, auch nicht so etwas wie entgangene Einnahmen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!