USt Versand: "Die temporäre Datei konnte nicht umbenannt werden"

  • Ich habe mit der aktuellen Version 25.25 (Build 25071) ein Problem beim Versand einer USt Erklärung. Nach der Prüfung und dem Klick auf "Weiter zum Vesand" erscheint folgende Fehlermeldung:

    Hinweise:

    • meine Steuersparerklärung läuft unter Linux mit wine 4.21. Installation und Bedienung waren bis dahin problemlos.
    • In dem entsprechenden Verzeichnis ist ausreichend Platz. Ebenso sind die Schreibrechte in Ordnung. Das "normale" Speichern nach einer Änderung funktioniert problemlos.
  • Ich bekomme (Ubuntu18.04, verschiedene wine-Versionen getestet u.a. wine-5.0) die gleiche Fehlermeldung in unterschiedlichen Situationen:


    Wenn ich einen neuen Steuerfall erstelle, diesen bearbeite und zwischendurch speichere, gibts keine Probleme.


    Wenn ich den Fall schließe und dann wieder öffne, kommt beim Speichern besagte Fehlermeldung.
    Ich hatte mir anfangs damit beholfen, den Fall dann immer unter einem neuen Namen zu speichern. Nicht sehr schön, aber funktioniert.
    Beim Elsterversand einer gesonderten Feststellung dann wieder diese Fehlermeldung.
    Ich habe dann vor dem Versand wieder unter neuem Namen gespeichert, dann hat auch der Versand funktioniert.


    Inzwischen habe ich herausgefunden, dass das Speichern-Problem nicht auftritt, wenn man in den Optionen den Punkt "Wiederherstellungsdatei automatisch erstellen" abwählt.
    (Dann wird offenbar nicht nur keine Wiederherstellungsdatei angelegt, es wird im Steuerfall-Verzeichnis auch keine Backup-Datei mehr angelegt)
    Ob dann der Elster-Versand auch funktioniert, habe ich noch nicht ausprobiert.


    Ich bin noch nicht weitergekommen, woran es liegen könnte. Was ändert sich, wenn ich einen Fall neu anlege bzw. ihn wieder öffne?

  • Danke für den Tipp! Hab jetzt auch in den Optionen das automatische Speichern deaktiviert. Damit klappte der Elster-Versand problemlos. Das ist immerhin eine Ãœberbrückungslösung.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!