EÜR mit einer neuen Steuernummer verschicken

  • Ich habe bereits eine EÜR mit meiner eigenen Steuernummer per Elster abgeschickt.
    Nun hat das Finanzamt mir eine neue Steuernummer für das Gewerbe zugewiesen und verlangt, dass ich die EÜR erneut mit der neuen Steuernummer abschicke. Wenn ich es jedoch erneut abschicke, nimmt das Programm immer die alte Steuernummer. Selbst wenn ich diese unter "Weitere Angaben" verändert habe.
    Wie kann ich die EÜR mit einer anderen Steuernummer abschicken?

  • Es steht immer die alte Steuernummer drin. Irgendwie übernimmt SSE die neue Steuernummer nicht und beim Versand kann ich sie nicht ändern. Ich komme in den Dialog "Weitere Angaben". Aber wie gesagt, da steht schon die neue Steuernummer.

  • EÜR wird ja aus der Einkommensteuer abgeschickt.
    Die Umsatz- und Gewerbesteuer wird aus Gewinnermittlung abgeschickt.


    Aber folgendes hat geholfen - neue Steuererklärung erstellt, mit der neuen Steuernummer. Dann Gewinnermittlung importiert und EÜR abgeschickt.

  • neue Steuererklärung erstellt, mit der neuen Steuernummer. Dann Gewinnermittlung importiert und EÜR abgeschickt.


    Das heißt, Sie haben eine neue Steuernummer für die Steuererklärung bekommen?


    Mit welcher Begründung haben Sie für das Gewerbe eine andere, abweichende zugeteilt bekommen? Normalerweise wird so bei unterschiedlichen Wohnsitz- und Geschäfts-FÄ verfahren oder wennn Sie mehrere Gewerbe haben.

  • Es gibt Steuerfälle, da wurde für die Einkommensteuererklärung und für die EÜR verschiedenen Steuernummern vergeben und auch versandt.


    Hallo Adi, wie mache ich das mit dem SSE Programm? Beim Versand wird die Steuernummer aus "Weitere Angaben" übernommen und da kann ich nur eine Steuernummer angeben.

  • Das heißt, Sie haben eine neue Steuernummer für die Steuererklärung bekommen?


    Mit welcher Begründung haben Sie für das Gewerbe eine andere, abweichende zugeteilt bekommen? Normalerweise wird so bei unterschiedlichen Wohnsitz- und Geschäfts-FÄ verfahren oder wennn Sie mehrere Gewerbe haben.


    Leider hat mir das Finanzamt keine Begründung gegeben :)
    Ich habe nur ein Gewerbe, es ist auch an meinem Wohnsitz gemeldet.
    Wahrscheinlich weil ich vorher Kleinunternehmer war und jetzt Ust.-pflichtig bin.

  • In die Gewinnermittlung tragen Sie die Steuernummer für die EÜR und USt ein.In die Einkommensteuererklärung die für den Einkommensteuerbescheid. Warum die manchmal verschiedene Steuernummer vergeben, weiß ich auch nicht. Der Handwerkerbetrieb meiner Ehefrau befindet sich im Erdgeschoss unseres Wohnhauses und wir hatten schon immer verschiedene Steuernummer.

  • Hallo Adi,
    in der Gewinnermittlung steht auch die Steuernummer für das Gewerbe.
    Aber beim Versenden der EÜR wird die Steuernummer aus der Einkommenserklärung verwendet.
    Scheint ein Programmfehler zu sein.

  • Hallo Denis,


    hier liegt kein Programmfehler vor. Wenn Sie die Steuernummer in der Gewinnermittlung geändert haben, müssen Sie die Gewinnermittlung neu importieren, um die aktuellen Daten für den Versand der EÜR in der Steuererklärung zu haben. Siehe Handbuch Seite 36.

  • [USER="7236"]eugenie[/USER]



    Für eine zeitlang gab es Darstellungsprobleme. Die dürften jedoch behoben sein. Ich kann wieder alles lesen. Einige Umlaute sind noch kryptisch.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!