Einheitswert Aktenzeichen hat 18 Ziffern

  • Hallo allerseits,


    der Prüfer in der SSE2011 meckert bei mir immer das Einheitswert-Aktenzeichen an. Dieses enthält bei mir läut Bescheid vom Finanzamt 18 Ziffern, Leerzeichen usw. habe ich schon weggelassen.


    Das Programm erwartet aber zwischen 10 und 17 Ziffern. Der Tipp, führende Nullen wegzulassen, hilft bei mir nicht, da das AZ mit 5 beginnt und mit einer 1 endet.


    Was kann ich machen?
    Stefan

    [size="1"][ 28. Mai 2011, 16:51: Beitrag editiert von: sdase ][/size]

  • Ein Einheitswertaktenzeichen ist wie folgt aufgebaut: Die ersten drei Stellen für das FA, dann drei Stellen für die Gemeinde, 4 Stellen für die Straße, drei Stellen für die Hausnummer, drei Stellen für die Unternummer, eine Stelle für die Prüfziffer Beispiel: 035 020 0007 037 103 4. Also 17, wie Herr Jung vermerkte.Gruß Adi

    [size="1"][ 28. Mai 2011, 18:29: Beitrag editiert von: Adi ][/size]

  • Hallo,


    und danke für die Antworten. Auf meinem Einheitswertbescheid finde ich nur ein Aktenzeichen:


    5715-87 893-5 8 012 0 001


    Dieses Aktenzeichen wird auf dem Bescheid über Grundsteuer auch als Steuernummer verwendet. Einen anderen Vermerk habe ich nicht. Ich werde beim FA nochmal nachfragen.


    Grüße aus Bremen,
    Stefan

  • Meine Angaben bezogen sich auf Baden Württemberg, ich dachte dass es in anderen Bundesländer so ähnlich ist. Auch darf man nicht das Aktenzeichen des Einheitswertbescheids nicht mit den Buchungszeichen der Grundsteuerstellen der Städte und Gemeinden verwechseln.Gruß Adi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!